Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse>
  5. Beratungsunternehmen Forrester positioniert Fujitsu als „Leader“ im Segment Workplace Services

Beratungsunternehmen Forrester positioniert Fujitsu als „Leader“ im Segment Workplace Services

16. Februar 2016

Das unabhängige Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Forrester hat Fujitsu weltweit1 und im Raum EMEA2 als „Leader“ in der Kategorie Workplace Services eingestuft. Der Forrester Wave Report zieht für diese Bewertung Kriterien heran wie die aktuellen Angebotspalette, die Strategie und die Marktpräsenz eines Unternehmens.

Die Einschätzung von Forrester macht klar, dass der Fujitsus Ansatz der Human Centric Innovation Kunden dabei unterstützt, digitale Innovationen in einem ausgewogenen Verhältnis nutzen. In Unternehmen spielen Workplace Services zunehmend eine zentrale Rolle. Sie ermöglichen es Mitarbeitern und Partnern, flexibel und auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt zu arbeiten. In dem Report, der sich auf EMEA bezieht2, wird Fujitsu als einer von drei führenden Anbietern in dieser Region genannt. Zentrale Unterscheidungsmerkmale sind nach Einschätzung von Forrester die Qualität der von Fujitsu bereitgestellten Workplace Anywhere End User Services sowie der hohe Innovationsgrad des Unternehmens.

Die Autoren der Studie stellen fest: „Fujitsu verfügt über eine starke Marktpräsenz im Bereich Workplace Services, vor allem in der Region EMEA und im asiatisch-pazifischen Raum. In Nordamerika baut das Unternehmen seine Position auf diesem Markt mithilfe von strategischen Partnerschaften aus. Fujitsus Lösungsportfolio profitiert zudem von einem umfassenden Ökosystem sowie klaren Vorstellungen über die Zukunft von Workplace-Diensten. Der Marktposition des Unternehmens kommt zudem seine starke Präsenz im Bereich Service-Desk-Lösungen zugute. Fujitsu hat zudem eine klare Vorstellung davon, wie wichtig eine regelmäßige Überprüfung der Nutzererfahrung ist. Außerdem verfügt das Unternehmen über eine einzigartige, weitreichende Vision in Bezug auf Workplace Services.“

Fujitsu End User Services stellen Kunden maßgeschneiderte Lösungen zur Verfügung. Sie umfassen klassische, virtualisierte Workplaces, zudem Arbeitsplätze, die für die Zusammenarbeit über Unified Communication & Collaboration (UCC) optimiert sind. Ergänzend dazu bietet Fujitsu Services aus den Bereichen Applikationen, Datacenter, Cloud und Service Desk an. Sie ermöglichen es Unternehmen und Organisationen, konventionelle Arbeitsplätze in moderne, dynamische Workplaces zu transformieren. Das erfordert jedoch eine optimale Abstimmung der Geschäftsanforderungen und der Workplace-Strategie. Fujitsu unterstützt seine Kunden nachhaltig dabei, dies zu erreichen.

Webinar zum „Arbeitsplatz der Zukunft“
Am 25. Februar 2016 um 11:00 und um 13:15 Uhr können sich Interessierte in einem Webinar zum „Arbeitsplatz der Zukunft“ einen ganzheitlichen Überblick über die Entwicklungen von Fujitsu verschaffen und die Strategien und Lösungen kennenlernen, mit denen andere Unternehmen den Wandel aktiv gestalten. Zudem werden Best Practices führender Unternehmen vorgestellt, die neue Ideen für die Gestaltung eines reibungslosen Wandels geben. Unter folgendem Link können Sie sich anmelden: http://www.fujitsu.com/de/Webinar25

Preise und Verfügbarkeit
Fujitsus Workplace Anywhere End User Services sind weltweit verfügbar.

Fujitsu „Workplace Anywhere“
Die Grundlage der Workplace Anywhere-Lösung ist der Human Centric-Ansatz von Fujitsu. Er versetzt Mitarbeiter in die Lage, ihre Aufgaben überall, jederzeit und auf jedem Endgerät zu erfüllen. Dazu ist es aus Sicht von Fujitsu erforderlich, die Bereitstellung von IT-Ressourcen mit einem Programm zu kombinieren, das Geschäftsprozesse transformiert. Nur dann lässt sich der angestrebte Nutzen erreichen. Fujitsu arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen, um diesen Transformationsprozess voranzutreiben. Zudem stellt Fujitsu seinen Kunden die Mittel und das erforderliche Know-how zur Verfügung, mit denen sie bestehende Fähigkeiten erweitern können. Außerdem unterstützt Fujitsu Organisationen dabei, den größtmöglichen Nutzen aus einer Arbeitsumgebung zu ziehen, die sich radikal verändert, und dies zum Wohle des Unternehmens, der Mitarbeiter und der ganzen Gesellschaft.

Fujitsus Workplace Anywhere-Lösung richtet sich an Organisationen, die ihre Geschäftsprozesse und Mitarbeiter auf eine mobile Arbeitsweise einstellen möchten. Mit Workplace Anywhere können Nutzer an jedem Ort und von jedem Endgerät aus auf sichere Weise auf Anwendungen und Daten zugreifen. Die Vorteile sind eine höhere Agilität, eine Steigerung des Geschäftsnutzens, niedrigere Kosten und eine optimierte Nutzererfahrung.

Weitere Informationen für Journalisten

  • [1] The Forrester Wave: Global Workplace Services, Q4 2015, von Wolfgang Benkel und William Martorelli, 17. Dezember 2015
  • [2] The Forrester Wave: EMEA Workplace Services, Q4 2015, von Wolfgang Benkel und William Martorelli, 17. Dezember 2015

Weitere Informationen erhalten Sie über

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 159.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,8 Billionen Yen (40 Milliarden US-Dollar).
Weitere Informationen unter www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in München und bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) mit rund 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro.Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland Notebooks, PCs, Thin Clients, Server, Speichersysteme sowie Mainboards und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit rund 10.300 Channel-Partnern, davon 8.000 in Deutschland, 1.800 in Österreich und 500 in der Schweiz, verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche.
Weitere Informationen finden Sie unter www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu EMEIA

In der Region EMEIA (Europa, Naher Osten, Indien und Afrika) zählt Fujitsu zu den führenden Anbietern von Informations- und Kommunikations-basierten Geschäftslösungen. Das Unternehmen bietet ein breites Portfolio an Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Arbeitsplatzsystemen über Rechenzentrumslösungen und Managed Services bis hin zu Software und Lösungen aus der Cloud reicht. Die Fujitsu Vision „Human Centric Intelligent Society“, zielt auf eine intelligente Gesellschaft, die den Menschen in den Mittelpunkt jeglicher Informations- und Kommunikationstechnologie stellt. Fujitsu EMEIA ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe und beschäftigt rund 28.000 Mitarbeiter.
Weitere Informationen unter: ts.fujitsu.com/aboutus.

Michael Erhard

Telefon: Telefon: +49(0) 89 307686 237
E-Mail: E-Mail: michael.erhard@ts.fujitsu.com
Unternehmen: Fujitsu Central Europe

Julia Henry

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 307686-238
E-Mail: E-Mail: julia.henry@ts.fujitsu.com
Unternehmen: Fujitsu Central Europe

Enno Hennrichs

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 23031-627
E-Mail: E-Mail: Fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
Unternehmen: FleishmanHillard Germany GmbH

Datum: 16. Februar 2016