GTM-THFHTKD
Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse >
  5. 2016>
  6. Fujitsu bietet jetzt Cloud-Telefonie an

Fujitsu bietet jetzt Cloud-Telefonie an

10. Februar 2016

Auf einen Blick:

  • Vollwertige Telefonanlage aus der Cloud für Mittelständler und Konzerne in Kooperation mit der NFON AG
  • Hosting ausschließlich in hochsicheren Rechenzentren in Deutschland
  • Skalierung auf bis zu 249.000 Nutzer

Kunden von Fujitsu können ab sofort vollwertige Telefonie aus der Cloud beziehen. Für Mittelständler und Konzerne bietet dieser neue Service die Zuverlässigkeit und den Funktionsumfang einer klassischen Telefonanlage gepaart mit Innovationen aus der Cloud. Die NFON Telefonanlage wird in zwei redundanten, hochsicheren Rechenzentren betrieben, was für eine maximale Erreichbarkeit und Zuverlässigkeit sorgt. Über die Kooperation mit NFON stellt Fujitsu ferner die für die Cloud-Telefonie notwendigen Endgeräte, wie IP-Telefone, DECT-Telefone, Konferenzspinnen und Telefonie-Zubehör, sowie CTI-Software, Smartphone-Apps und Softphones zur Verfügung. Dank des flexiblen Pay-as-you-use-Modells auf Portbasis und der Service- und Finanzierungs-Modelle "per Seat" erhalten die Kunden eine flexible und geschäftsorientierte Berechnungsgrundlage. Sie müssen nicht mehr in eine teure Telefonanlage investieren und damit verbundene Wartungsverträge abschließen, sondern können flexibel auf bis zu 249.000 Nutzer skalieren. Für die Einrichtung zusätzlicher Nebenstellen und neuer Funktionalitäten sind keine zusätzlichen Updates oder Erweiterungen notwendig.

Thomas Muschalla, Vice President Sales der NFON AG, sagt: „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Fujitsu. Fujitsu ist der richtige Partner, um eine integrierte Komplettlösung mit anspruchsvollen Service Levels für Unternehmen aller Branchen und Größen zur Verfügung zu stellen.“

Dr. Rolf Werner, Head of Central Europe von Fujitsu, sagt: „Mit unserem Angebot für Communication as a Service (CaaS) können unsere Kunden Cloud-Telefonie und damit verbundene Dienstleistungen besonders komfortabel nutzen. Dazu kooperieren wir sehr eng mit unserem Partner NFON, einem weltweit führenden Anbieter für Telefonanlagen aus der Cloud. Leistungsbestandteile für die Telefonie werden von NFON geliefert und mit unserem Service veredelt. Im Vergleich zur Nutzung herkömmlicher Telefonanlagen können Unternehmen mit diesen Services ihre Total Cost of Ownership um bis zu 50 Prozent senken.“

Communication as a Service von Fujitsu
Der neue Service für Unternehmen aller Branchen und Größen, NFON, ermöglicht die nahtlose Integration von mobilen Arbeitsplätzen und von Heimarbeitsplätzen und zeichnet sich durch eine enorme Skalierbarkeit aus – auch über diverse Standorte hinweg. Ohne Aufpreis profitieren die Kunden von einer Carrier-Grade-Redundanz sowie von flexiblen Verträgen, die eine bedarfsorientierte Anpassung des Services erlauben.

Die Angebote für Communication as a Service (CaaS), zu denen auch die Cloud-Telefonie zählt, werden ausschließlich aus deutschen Rechenzentren erbracht. Die Services sind sowohl als Single Service als auch als Ergänzung zu den Managed Services erhältlich und über mehrere Standorte hinweg übergreifend integrierbar.

Verfügbarkeit
Communication as a Service ist ab sofort von Fujitsu verfügbar.

Weitere Informationen erhalten Sie über

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 156.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2015 (zum 31. März 2016) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,7 Billionen Yen (41 Milliarden US-Dollar).

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2015 (zum 31. März 2016) mit rund 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro. Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland IT-Lösungen und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit über 10.000 Channel-Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu EMEIA

Fujitsu ermöglicht Kunden, größtmöglichen Nutzen aus dem Einsatz herkömmlicher IT-Systeme (Robust IT) und agiler, innovativer digitalen Lösungen (Fast IT) zu ziehen und sich den entscheidenden Vorsprung im Rahmen des digitalen Wandels zu sichern. Der führende Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen gewährleistet dies durch sein breites Portfolio an Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen. Fujitsu beschäftigt in der Region EMEIA (Europa, Naher Osten, Indien, Afrika) mehr als 29.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.fujitsu.com/fts/about/



Michael Erhard

Telefon: Telefon: +49 (0)89 62060-1316
E-Mail: E-Mail: michael.erhard@ts.fujitsu.com
Unternehmen: Fujitsu Central Europe

Julia Henry

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 307686-238
E-Mail: E-Mail: julia.henry@ts.fujitsu.com
Unternehmen: Fujitsu Central Europe

Enno Hennrichs

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 23031-627
E-Mail: E-Mail: Fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
Unternehmen: FleishmanHillard Germany GmbH

Datum: 10. Februar 2016