Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse>
  5. Neuzugang bei Fujitsu-Scannern: höhere Effizienz mit dem Produktionsscanner fi-5950

Neuzugang bei Fujitsu-Scannern: höhere Effizienz mit dem Produktionsscanner fi-5950

PFU Imaging Solutions Europe

München, 13. September 2010
fi-5950 produktions-scanner

PFU Imaging Solutions Europe Limited, innerhalb der Fujitsu Gruppe verantwortlich für den Vertrieb der Fujitsu Dokumentenscanner, präsentiert mit dem Fujitsu fi-5950 seinen neuesten Hochleistungs-Produktionsscanner. Der Fujitsu fi-5950 ist mit einer Scangeschwindigkeit von 270 Bildern pro Minute und 135 Seiten die ideale Lösung für Kunden mit hochvolumigem Scanbedarf. Ausgestattet mit dem aktuellsten Bildverarbeitungsprogramm VRS und einer neuen Papiertransporttechnologie kann er hohe Scan-Durchsätze auch gemischter Belegstapel bei geringem Bedienungsaufwand bewältigen.

Neue intelligente Funktionen für effizienten Betrieb

fi-5950 automatic document feed and front panel

In enger Zusammenarbeit mit dem Kofax VRS Software Development Team wurde der Fujitsu fi-5950 mit dem neuesten Bildverarbeitungsprogramm VRS ausgestattet. Durch die Nutzung des intelligenten Papiereinzugs und der Erkennung von Leereinzügen wird ein höherer Scan-Durchsatz erzielt. Die durch Mehrfacheinzug verursachten Fehler werden deutlich schneller behoben, da dem Anwender die Option geboten wird, den getätigten Scan zu akzeptieren oder den Vorgang zu wiederholen. Außerdem wurde die Anwenderschnittstelle zu VRS verbessert: VRS-Scan-Einstellungen und andere Scan-Eigenschaften können unter ein und demselben Profil abgespeichert werden. Die Hochleistungsgeschwindigkeit zusammen mit weiterentwickelten Bildbearbeitungs-funktionen minimiert die Gesamtzeit, die das Scannen derselben Dokumentenmenge bisher in Anspruch nahm.

Reibungsloser Betrieb dank neuer Transportrollen

Um einen reibungslosen Papiertransport bei komplexen oder unterschiedlich großen Dokumentenstapeln sicherzustellen, verfügt der Fujitsu fi-5950 nun über Transportrollen, die aus einem völlig neuen Material bestehen und dadurch einen geringeren Bedienungs- und Reinigungsaufwand erfordern.

„Der neue Fujitsu Produktionsscanner fi-5950 zieht das Papier exakt und schnell ein, während gleichzeitig die Vor- und Nachbereitung für den Anwender minimiert wird“, so Klaus Schulz, Manager Product Marketing EMEA. „Ausgestattet mit dem neuesten Bildverarbeitungsprogramm VRS ist der Fujitsu fi-5950 aktuell der schnellste VRS-Scanner für mittlere Produktionsumgebungen. Das trägt dazu bei, die Prozesse zu bündeln, die durch die digitale Erfassung entstandenen Kosten zu reduzieren, und erhöht den Wert der Dokumentenverarbeitung in jedem Unternehmen deutlich.“

Fujitsu fi-5950 tritt in große Fußstapfen

Der neue Dokumentenscanner ist das Nachfolgemodell des Hochleistungs-Produktionsscanners fi-5900C, der mit seinem zweiten Platz im Bereich mittlerer Produktionsumgebungen in Europa schon äußerst erfolgreich ist.

Preis und Verfügbarkeit

Der Fujitsu fi-5950 ist ab sofort über den regulären Vertriebskanal in EMEA zu einem empfohlenen Verkaufspreis von Euro 24.998 / GBP 20.823 / USD 32.497 (zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer) verfügbar.

Pressekontakt

PFU Imaging Solutions Europe Limited
Public Relations

Anfragen

Über PFU Limited

PFU Limited, ein Tochterunternehmen von Fujitsu Limited, ist ein globales Unternehmen mit einem Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar, das Computerhardware, Peripheriegeräte, Unternehmenssoftware und -systeme designt, entwickelt, herstellt und vermarktet. PFU Limited ist seit über 20 Jahren im Document Imaging Scanner Business tätig.
Für weiterführende Information: www.pfu.fujitsu.com

Über PFU Imaging Solutions Europe Limited

Mit Aktivitäten in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) ist PFU Imaging Solutions Europe Limited, als ein Unternehmen des Fujitsu Konzerns, ein marktführender Anbieter von Dokumentenscannern für den professionellen Desktop- und Workgroup-Einsatz sowie für Produktionsumgebungen mit hohem Scanaufkommen. Weitere Lösungen von PFU Imaging Solutions Europe Limited umfassen biometrische Authentifizierungssensoren und Dot-Matrix-Drucker. Das Unternehmen wurde 1981 in Großbritannien gegründet und ist ein Tochterunternehmen von PFU Limited (Japan). Es verfügt neben seiner Zentrale in Großbritannien über eigene Niederlassungen in Deutschland und Italien.
Für weiterführende Information: www.fujitsu.com/emea/products


© Copyright 2010 PFU Imaging Solutions Europe Limited. Alle Rechte vorbehalten. PFU und das PFU Logo sind eingetragene Warenzeichen von PFU Limited. Fujitsu und das Fujitsu Logo sind eingetragene Warenzeichen von Fujitsu Limited. Die übrigen Warenzeichen sind das Eigentum der jeweiligen Unternehmen. Nachfolgende Statements beruhen auf speziellen Betriebsbedingungen und implizieren keine Garantieansprüche oder Aussagen zur Markttauglichkeit oder Passfähigkeit für bestimmte Zwecke. PFU Imaging Solutions Europe Limited behält sich das Recht vor, jederzeit ohne Ankündigung Änderungen an den Aussagen, den Services, Produkten oder deren Garantie und den Leistungsangaben vorzunehmen.

Datum: 13. September 2010
City: München
Unternehmen: PFU Imaging Solutions Europe Limited