Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. Case Studies>
  4. REWE DORTMUND

REWE DORTMUND


Branche: Projekt:
Lebensmittelhandel Fujitsu ETERNUS DX500

Logo REWE Dortmund

"Der transparente Failover war das Hauptkriterium, sich für Fujitsu zu entscheiden. Wir haben festgestellt, dass es beim Failover bei Fujitsu keine Unterbrechung der Dienste gab. Das ist für uns wichtig."


Markus Handschuh, Leiter IT-Systembetrieb,
REWE DORTMUND


www.rewe-dortmund.de/Open a new window

Die Herausforderung

Das bestehende Storage-System war an seine Kapazitätsgrenzen gelangt und erwies sich bei den Zugriffszeiten immer wieder als Engpass. Eine Erweiterung wäre teuer gewesen und hätte zudem keinen Puffer für den weiteren Ausbau erlaubt.

Produkte und Services

  • 2 x FUJITSU Storage ETERNUS DX500
  • Zweimal 46 x 800 GB SSD
  • Zweimal 116 x 900 GB SAS
  • Zweimal 20 x 4 TB Nearline-SAS
  • Insgesamt zweimal knapp 150 Terabyte nutzbarer Speicher, wird Anfang 2017 um weitere 40 Terabyte erweitert
  • Knapp 124.000 IOPS
  • Antwortzeit 1,3 Millisekunden
  • 16G-FC-Anbindung

Download

Case Study REWE DORTMUND (2.39 MB )