Skip to main content

ECKART


Branche: Projekt:
Prozessindustrie
Kompletteinführung eines neuen SAP ERP-Systems

Eckart Logo

"Dank der Voreinstellungen des SAP-Templates von Fujitsu konnten wir die Projektlaufzeit sowie die Kosten deutlich verringern und die Nutzung unserer BI-Lösung beschleunigen."


Andrea Schmidt, Teilprojektleiterin für das Modul SAP BW,
ECKART GmbH

www.eckart.deOpen a new window

Die Herausforderung

Anfang 2013 begann ECKART mit der Kompletteinführung eines neuen SAP-Systems. In diesem Zusammenhang sollte auch eine Business Intelligence-Lösung an das ERP-System angebunden werden. Ziel war es, die vielfältigen Unternehmensinformationen für die Optimierung von Geschäftsprozessen zu nutzen.

Dabei sollten heterogene Datenbestände und Anwendungen in ein zentrales Unternehmensportal integriert und so ein Single Point of Truth geschaffen werden. Zudem galt es, die strengen, gesetzlichen Reporting-Anforderungen der Chemiebranche mit der BI-Lösung sicher umzusetzen. Wichtig war zudem, dass die Anwender komfortabel über das Web auf die BI-Lösung zugreifen können. Nicht zuletzt sollten ein zentrales User-Management, eine einfache Administration sowie ein geringer Aufwand für die Programmierung von Schnittstellen einen kostengünstigen Betrieb des BI-Systems im Rahmen der IT-Landschaft ermöglichen.

Produkte und Services

  • Vorkonfiguriertes Business Inelligence-Template
  • Basierend auf SAP NetWeaver Business Warehouse
  • Workshops zur Ermittlung der speziellen Anforderungen, wie zum Beispiel konzernspezifische Kennzahlen und kundenindividuelle Spezifikationen
  • Implementierung, Customizing und Testbetrieb durch Fujitsu

Download

Case Study ECKART (121 KB)