Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. Case Studies>
  4. REHAU bietet weltweit IT-Services aus der Private Cloud

REHAU bietet weltweit IT-Services aus der Private Cloud

"Für uns ist die Private Cloud jetzt genau das Richtige, denn Flexibilität mit „Use your own Device“ steht bei uns im Fokus."

Thomas Schott CIO, REHAU

Mehr Flexibilität dank Cloud Computing

Seinen Mitarbeitern leistungsfähige und effiziente IT-Services zur Verfügung zu stellen, ist seit jeher der Anspruch von IT. Mit Cloud Computing ist diese Maxime noch einfacher zu erfüllen. IT wird dank der Cloud plattform- und ortsunabhängig. REHAU ist dabei, diese Technologie konsequent einzusetzen.

Mehr Mobility mit der Cloud: „Use your own Device“

Die Gründe für den Schritt in die Cloud liegen auf der Hand: REHAU ist als global operierender Konzern mit 15.000 Mitarbeitern (davon 8.000 in Deutschland) in 50 Ländern so groß und vielfältig, dass eine flexible Versorgung mit IT-Services nötig ist. Wer bei REHAU arbeitet, sitzt nicht nur am Büroschreibtisch seines Standortes, sondern muss dazu in der Lage sein, an einer anderen REHAU-Niederlassung oder im Homeoffice genauso komfortabel zu arbeiten. Die RAUCLOUD, gestützt durch ein eigenes zentralisiertes und standardisiertes Rechenzentrum, ermöglicht den Mitarbeitern Ortsunabhängigkeit: So gut wie jeder IT-Service ist jederzeit an jedem Ort verfügbar. Cloud Computing ist bei REHAU also ein echter Enabler für den nachhaltigen Unternehmenserfolg. „Das Thema ‚any service @ any place @ any time‘ hat gerade bei den jungen Leuten im Unternehmen einen wahnsinnig hohen Stellenwert“, so Thomas Schott, CIO bei REHAU. „Ich als CIO muss dafür sorgen, dass sie die dafür notwendigen Bedingungen
vorfinden.“

Download

PDF Casestudy REHAU (124 KB)