Skip to main content
  1. Home >
  2. Lösungen >
  3. Infrastructure Solutions >
  4. SAP Infrastructure Solutions>
  5. Die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen (Total Economic Impact) der FlexFrame for SAP-Lösung von Fujitsu

Die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen (Total Economic Impact) der FlexFrame for SAP-Lösung von Fujitsu

Zweck dieser Forrester-Studie ist es, dem Leser einen Rahmen für die Bewertung der potentiellen finanziellen Auswirkungen der FlexFrame for SAP-Lösung auf sein Unternehmen zu bieten.
Die Studie veranschaulicht die finanziellen Auswirkungen, die der Einsatz der FlexFrame for SAP-Lösung für unseren Kunden hatte, die “Unternehmensgruppe Theo Müller (UTM)” - ein großes deutsches Molkereiunternehmen.

Forrester stellte fest, dass das Unternehmen durch Migration des SAP-Betriebs auf die FlexFrame-Plattform:

  • Dank der FlexFrame for SAP-Lösung als kostengünstige Plattform einmalige Investitionskosten vermied
  • Einsparungen bei der IT erzielte, die vor allem mit Kosten für Software-Lizenzen und Wartungsarbeiten zusammenhängen.
  • Die Produktivität der IT durch Reduzierung sich regelmäßig wiederholender Aufgaben, wie Klonen oder Bereitstellung von SAP-Systemen, verbesserte
  • Die Stillstandszeiten von Testumgebungen verringerte
  • Die Verwaltung der SAP-Plattform vereinfachte

Hauptanliegen für dieses Projekt war, die auf SUN Solaris-Clustern / Windows-Servern basierende SAP IT-Landschaft an den wachsenden Bedarf an Flexibilität sowie an Innovation hinsichtlich der SAP SW-Landschaft anzupassen und dabei gleichzeitig der Erfordernis einer zukunftssicheren Lösung gerecht zu werden.

Fujitsu stellt fest, dass der Schwerpunkt dieser Fallstudie zur Bemessung der erzielten Kosteneinsparungen durch Einführung von FlexFrame for SAP auf den Investitionsaufwand (CAPEX) gelegt wurde, um die Auswirkungen dieser Migration auf die Linux-basierte x86-Plattform FlexFrame nachvollziehbar zu machen. Die Kostenvorteile, die mit den Betriebskosten (OPEX) zusammenhängen, wurden hauptsächlich mittels qualitativer Argumente anerkannt und beschrieben. Jedoch kann sowohl der CAPEX- als auch der OPEX-orientierte Kostenblock eine vorrangige Bedeutung für FlexFrame for SAP-Kunden haben.

Forrester empfiehlt den Lesern daher dringend, hinsichtlich des über die Studie bereitgestellten Rahmens ihre eigene Einschätzung heranzuziehen, um die Angemessenheit einer Investition in die FlexFrame for SAP-Lösung von Fujitsu zu beurteilen.