Skip to main content

Fujitsu M10 Server

Bei Fujitsu M10 Servern handelt es sich um flexible und skalierbare Systeme, die eine hohe Leistung und erfolgsentscheidende RAS für Workloads der Enterprise-Klasse bieten. Diese Server zeichnen sich dank ihrer modularen Architektur durch eine unübertroffene Skalierbarkeit von 1 bis auf 64 CPUs aus. So können Unternehmen mit dem beginnen, was sie heute brauchen, und mit dem Wachstum des Unternehmens nach und nach aufrüsten.

Fujitsu M10-1

fujitsu m10-1 Der Fujitsu M10-1 Server ist ein Platz sparender Server der Einstiegsklasse mit hoher Leistung, hoher Zuverlässigkeit und kostenloser Virtualisierung und ideal für die Integration im Rechenzentrum und für Virtualisierung.
Weitere Informationenarrow-doubleOpen a new window (engl.)

Fujitsu M10-4

fujitsu m10-4 Der Fujitsu M10-4 Server ist ein kompakter, hochleistungsfähiger 64-Kern-Midrange-Server, bei dem bis zu vier SPARC64 X Prozessoren in einem kleinen 4-HE-Formfaktor zum Einsatz kommen. Dies macht ihn ideal für den Einsatz erfolgsentscheidender Anwendungen.
Weitere Informationenarrow-doubleOpen a new window (engl.)

Fujitsu M10-4S

fujitsu m10-4s Beim Fujitsu M10-4S Server handelt es sich um ein modulares System, das Bausteine für den Aufbau eines Scale-up-Servers mit bis zu 64 Prozessoren und bis zu 32 TB Arbeitsspeicher oder für den Einsatz in Scale-out-Konfigurationen kombiniert.
Weitere Informationenarrow-doubleOpen a new window (engl.)

MerkmaleVorteile
RAS-Merkmale der Mainframe-Klasse einschließlich automatischer Wiederherstellung mit Befehlswiederaufnahme, Arbeitsspeicher mit ECC-Schutz (Error-correcting Code - Fehlerkorrekturcode) und erweiterter ECC-Unterstützung, garantierter Integrität des Datenpfads und konfigurierbarer SpeicherspiegelungHochverfügbarkeit zur Unterstützung der anspruchsvollsten, erfolgsentscheidenden Anwendungen
Software-on-Chip-Befehle in SPARC64 X ProzessorhardwareBeschleunigt zentrale Softwarefunktionen
CPU-Aktivierung auf KernebeneMinimierung der Anfangsinvestitionen und kostspieliger Upgrades durch Ressourcenskalierung nach Bedarf
Hybrid-Kühltechnologie - Liquid Loop Cooling (LLC)Die neue Kühlmethode, welche die Stärken der Flüssigkeits- und Luftkühlung verbindet, löst eine Reihe von Problemen der Serverkühltechnologie
Unterstützt Oracle Solaris 11 und Oracle Solaris 10Gewährleistet Investitionsschutz mit Binärkompatibilitätsgarantie von Oracle Solaris