Skip to main content
  1. Home >
  2. Produkte >
  3. IT-Produkte und Systeme >
  4. Server >
  5. BS2000 >
  6. Software >
  7. Hochverfügbarkeit (BS2000/OSD)

Hochverfügbarkeit (BS2000/OSD)

Hochverfügbarkeit und Skalierbarkeit für die gesamte IT-Infrastruktur

Ein Cluster besteht aus einer Anzahl Server, die so miteinander verbunden sind, dass sie wie ein Server-System arbeiten. Dies bewirkt Skalierbarkeit und Hochverfügbarkeit für Anwendungen oder Services im Falle eines Server-Ausfalls oder einer vorgesehenen Abschaltzeit.

HIPLEX (Highly Integrated System Complex) ist das Konzept von Fujitsu zur Unterstützung eines Verfügbarkeits- und Leistungsverbunds von mehreren BS2000/OSD Business Servern. Jede Mehrrechnerkonfiguration, die die Funktionalität eines oder mehrerer der Verbundtypen erbringt, wird HIPLEX genannt.

Ein HIPLEX besteht aus mehreren Uni- oder Multiprozessoren, die über ein Verbindungssystem miteinander vernetzt sind. Jedes dieser Prozessorsysteme trägt ein eigenständiges BS2000/OSD oder VM2000. Diese Konstruktion eines HIPLEX bietet höhere Skalierbarkeit und Redundanz als ein klassischer Uni- oder Multiprozessor (mit gemeinsamer Kopplung der Prozessoren über den Hauptspeicher).

Mit den Produkten HIPLEX AF und HIPLEX MSCF können über ein Multi-Server-Konzept Anwendungen mit höchster Verfügbarkeit realisiert werden:
  • Bei Ausfall eines Systems, der von HIPLEX MSCF erkannt wird, werden automatisch die von HIPLEX AF überwachten Anwendungen mit ihren Betriebsmitteln auf einen intaktes zweites System (Hot-Standby-System) umgeschaltet. Die Ausfallzeit wird durch eine automatische Ausfallerkennung und durch die Einsparung des Systemwiederanlaufs minimiert. Eine Variante stellt der automatische Restart des ausgefallenen Systems auf einem zweiten Server dar (Warm-Standby).
  • Neben der Beherrschung des Systemausfalls kann HIPLEX AF auch die Verfügbarkeit nach Anwendungsausfall erhöhen sowie einen Leistungsverbund ermöglichen, indem mit HIPLEX AF Anwendungen gezielt auf einen anderen Server verlagert werden können.
  • Im Falle einer Katastrophe, also bei lokalem Ausfall von Server und (gespiegelten) Storage-Systemen, ermöglicht HIPLEX AF eine vollautomatische Umschaltung (Failover) ohne Datenverlust in ein entferntes Data Center. Auch die Rückverlagerung (Failback) wird auf Knopfdruck geboten.

HIPLEX AF

HIPLEX AF bietet eine gemeinsame, integrierte Lösung für die drei Komplexe Hochverfügbarkeit, Katastrophenschutz und unterbrechungsfreie Wartung von Speichersystemen und realisiert u.a. AutoSwap.

HIPLEX MSCF

Etabliert die Grundstrukturen für den Last- und Verfügbarkeitsverbund sowie für verteilte Anwendungen

DRV

Bietet durch gedoppelte E/A-Vorgänge die Möglichkeit, Plattenlaufwerke (DASD) im BS2000/OSD zu spiegeln