GTM-M952KWL
Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. Ressourcen >
  4. News>
  5. Fujitsu: Erweiterte Datensicherung mit der Veritas NetBackup Appliance

Fujitsu: Erweiterte Datensicherung mit der Veritas NetBackup Appliance

March 10, 2017

Auf einen Blick:

  • Mit dem neuen Angebot verfügt Fujitsu über das leistungsfähigste Portfolio an Target Backup-Applikationen sowie integrierten Backup-Anwendungen
  • Das erweiterte Portfolio bietet Lösungen für jedes Backup-Szenario
  • Die integrierte Applikation erlaubt schnelles Backup und Desaster Recovery auf Basis der preisgekrönten Veritas NetBackup-Software

Fujitsu bietet mit der neuen Veritas NetBackup Appliance jetzt branchenweit die größte Auswahl an Datensicherungs-Lösungen. Ungeachtet der Komplexität oder der speziellen Anforderungen einzelner IT-Landschaften und -Umgebungen können diese problemlos mit Fujitsu Backup-Lösungen gesichert werden. Gerade in Zeiten der digitalen Transformation ist die Datensicherheit so entscheidend wie nie zuvor – zumal der Datenberg beständig wächst.

Mit der Veritas NetBackup Appliance als jüngstem Mitglied der ETERNUS CS Data Protection Produktfamilie aus Target- und integrierten Anwendungen haben die Nutzer jetzt eine noch größere Auswahl bei Fujitsu als bei jedem anderen Lösungsanbieter. Die Datenschutz-Lösungen minimieren das Risiko vergessener Backups und fehlerhafter Wiederherstellungsversuche entscheidend und verhindern so, dass sensible Informationen kompromittiert oder beschädigt werden.

NetBackup automatisiert und standardisiert Prozesse über alle Plattformen, virtuelle Umgebungen und Anwendungen hinweg. Die integrierte Replikation, Deduplizierung und die Virtual Machine Protection, die zum Patent angemeldet ist, verbessern die Storage-Effizienz, die maximale Nutzung der vorhandenen Infrastruktur sowie die für eine Recovery benötigte Zeit. Die Nutzer können sich auf Data-Protection-Lösungen verlassen, die eine Vielzahl von Geschäftsanforderungen abdecken – von der Unterstützung räumlich entfernter Standorte bis hin zu Unternehmen mit geringen IT-Personalressourcen. Auch für konvergierte und hyperkonvergierte Infrastrukturen wie etwa Fujitsu PRIMEFLEX sowie für Software-definierte Infrastrukturen bietet die Lösung einen umfassenden Schutz.

Dazu Michael Keegan, Head of Product Business bei Fujitsu EMEIA: „Eine der Voraussetzungen für die gelungene Transformation in ein digitales Unternehmen ist sowohl der Schutz als auch die Verfügbarkeit der wertvollen Daten. Diese sind gewissermaßen die DNA des Business. Gerade im Kontext der stetig steigenden Informationsflut in Echtzeit gerät das Datenmanagement zunehmend zur Herkulesaufgabe. Darum ist eine umfassende Backup-Strategie so wichtig für Unternehmen jeder Größenordnung. Mit dem neuen Angebot erweitern wir unser Portfolio erheblich. Die Lösung ist schnell und unproblematisch zu implementieren und zu unterhalten. Fujitsu und Veritas arbeiten bereits lange Zeit vertrauensvoll zusammen und sorgen gemeinsam dafür, sodass sich die Kunden mit ihren Daten wirklich sicher fühlen können.“

NetBackup Software wird von tausenden Anwendern auf der ganzen Welt eingesetzt. Die neue NetBackup Appliance kombiniert Software und einsatzbereite Backup- sowie Recovery- und Deduplizierungslösungen mit einem leicht implementierbaren Formfaktor. Durch die Lösung können Anwender ein breites Spektrum an potenziellen Szenarien abdecken – wie zum Beispiel eine Ende-zu-Ende-Deduplizierung sowohl für eine physische als auch eine virtuelle Umgebung. Das hält sowohl den Netzwerk-Traffic als auch den Backup-Zeitaufwand gering.

„Seit mehr als 23 Jahren entwickeln Fujitsu und Veritas Produkte und Services, die den Anwendern entscheidende Vorteile beim Datenmanagement und Datenschutz bieten. Unser neues Angebot versetzt die Kunden in die Lage, das Maximum aus ihren Daten zu holen – in virtuellen wie in physischen Kontexten“, bestätigt Rick Fairweather, Vice President, Global Partner Organization Veritas Technologies.

Preise und Verfügbarkeit
Beide Veritas NetBackup Appliance Ausführungen (NetBackup 5240 und NetBackup 5330) wie auch die NetBackup Virtual Appliance für entfernte Standorte sind ab sofort weltweit bei Fujitsu erhältlich. Die Preise variieren ja nach Land und Spezifizierung.

Besuchen Sie Fujitsu auf der CeBIT 2017!

Die CeBIT 2017 steht für Fujitsu unter dem Motto „Human Centric Innovation: Digital Co-Creation“. Denn im Zuge der digitalen Transformation führt gemeinsames Gestalten zum Erfolg. In Halle 4, Stand A38 erfahren Sie, wie wir und unsere Partner mit neuen Services, Lösungen und Produkten aktuelle Trends rund um Digitalisierung, IoT, künstliche Intelligenz, Cloud Computing, und IT-Sicherheit unterstützen. Die Fujitsu Laboratories geben allen Besuchern spannende Einblicke in die Forschungs- und Entwicklungsprojekte aus Japan und der ganzen Welt.

Weitere Informationen zu den Pressemitteilungen erhalten Sie:

Pressekontakt Schweiz:

Krenz Marketing Services GmbH 
Opfikonerstrasse 63 
8304 Wallisellen 

Telefon +41 44 830 10 16 
Mobile: +41 79 770 76 69 

E-Mail: carsten.krenz(at)krenzmarketingservices.ch 

Social Media Links:

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 156.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2015 (zum 31. März 2016) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,7 Billionen Yen (41 Milliarden US-Dollar).

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2015 (zum 31. März 2016) mit rund 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro. Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland IT-Lösungen und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit über 10.000 Channel-Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu EMEIA

Fujitsu ermöglicht Kunden, größtmöglichen Nutzen aus dem Einsatz herkömmlicher IT-Systeme (Robust IT) und agiler, innovativer digitalen Lösungen (Fast IT) zu ziehen und sich den entscheidenden Vorsprung im Rahmen des digitalen Wandels zu sichern. Der führende Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen gewährleistet dies durch sein breites Portfolio an Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen. Fujitsu beschäftigt in der Region EMEIA (Europa, Naher Osten, Indien, Afrika) mehr als 29.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.fujitsu.com/fts/about/



Enno Hennrichs

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 23031-627
E-Mail: E-Mail: Fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
Unternehmen: FleishmanHillard Germany GmbH

Datum: 10 March, 2017