Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. Ressourcen >
  4. News>
  5. Fujitsu Storage Days 2016 waren ein voller Erfolg

Fujitsu Storage Days 2016 waren ein voller Erfolg

February 24, 2016

Auf einen Blick:

  • Über 1.200 Besucher in sieben Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Top-Themen in Vorträgen und Kommunikationsrunden waren die aktuellen Trends, Neuigkeiten zu ETERNUS DX, ETERNUS Data Protection, Software-defined Storage und der Ausblick auf die Entwicklungen im Storage.   
  • Praxisnahe Kundenberichte zeigten den Teilnehmern die Vorteile der Storage-Lösungen von Fujitsu
  • Live-Demos rund um ETERNUS Storage zeigten Business-centric Storage in Aktion

Fujitsu zieht nach den Storage Days 2016 eine erfolgreiche Bilanz. In insgesamt sieben Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz begrüßte das Unternehmen vom 19. Januar bis 18. Februar über 1.200 Besucher, darunter Kunden, Partner und Sponsoren wie Intel, Commvault und Veritas. Das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv. Fujitsu Experten hielten spannende Vorträge über den effizienten Einsatz von Hyperscale und Software-defined Storage sowie zukunftsweisende ETERNUS DX Disk Storage- und ETERNUS Data Protection-Lösungen. In einem weiteren Beitrag legte Stefan Roth, Head of Infrastructure Solutions and Systems SC Storage bei Fujitsu, den Teilnehmern anschaulich dar, wie sie mit gut durchdachten Storage-Strategien ihr Geschäft voranbringen können.

Produktseitig standen die Speichersysteme der Fujitsu ETERNUS-Reihe im Fokus, wie die ETERNUS CD10000 S2, die ETERNUS DX Familie, die ETERNUS CS200c S2 und die ETERNUS CS800 S6. Neben theoretischen Ausführungen kam auch die Praxis nicht zu kurz. In Live-Vorführungen konnten die Besucher die Fujitsu ETERNUS Storage-Systeme in Aktion erleben. Praxisnähe kam auch durch die Vorträge von Kunden wie PwC und KIND Hörgeräte, die den Besuchern anschaulich zeigten, wie sie mit den innovativen Lösungen von Fujitsu ihre Storage-Umgebungen optimiert haben. 

Die Teilnehmer hatten zudem die Gelegenheit, sich neben den Kunden, die bereits von Fujitsu Storage-Lösungen profitieren, auch mit hochkarätigen Fujitsu Experten wie Rupert Lehner, Vice President & Head of Sales Fujitsu Germany und Bernhard Brandwitte, Vice President Storage Business, zu aktuellen Storage-Lösungen und –Entwicklungen auszutauschen. 

Ein Highlight der Tour war der Storage Day am 2. Februar 2016 im Audi Driving Experience Center in Neuburg an der Donau. Hier zählten für die Kunden und Partner von Fujitsu neben den fachlichen Themen die Fahrten mit den 610 PS starken Audi R8 auf der Audi Teststrecke zu einem der Höhepunkte des Tages. 

Zitate
Friedrich Wilhelm Esser, Senior Manager & Prokurist, PwC IT Services Europe GmbH
„Die Storage Days sind für mich gut und wichtig, denn ich kann sehen, wie sich meine gekauften Produkte weiterentwickeln, wie sind die Roadmaps, wie sind die konkreten Veränderungen und wie sind die Veränderungen für die Zukunft. Das alles bekomme ich auf den Storage Days wunderbar kompakt vorgetragen. Die Location ist natürlich auch immer toll.“

Stefan Roth, Head of Infrastructure Solutions and Systems SC Storage bei Fujitsu 
„Die Storage Days waren exzellent besucht und wir haben durchweg ein hervorragendes Feedback erhalten. Höhepunkte waren wie immer unsere Kundenvorträge, aber auch die Möglichkeiten zum Austausch mit anderen Anwendern und Experten. Besondere Highlights waren unter anderem der Besuch von Martin Kind, Geschäftsführer der KIND Hörgeräte, Präsident von Hannover 96, oder der sehr anregende und informative Vortrag eines Divisionärs a.D. der Schweizer Armee über Cyber Defense und verschiedenste Bedrohungen.“ 

Weitere Informationen zu den Fujitsu Storage Days 2016 finden Sie unter

Bilder von den Fujitsu Storage Days 2016 finden Sie unter

Weitere Informationen zu den Pressemitteilungen erhalten Sie:

Pressekontakt Schweiz:

Krenz Marketing Services GmbH 
Opfikonerstrasse 63 
8304 Wallisellen 

Telefon +41 44 830 10 16 
Mobile: +41 79 770 76 69 

E-Mail: carsten.krenz(at)krenzmarketingservices.ch 

Social Media Links:

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 159.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,8 Billionen Yen (40 Milliarden US-Dollar).
Weitere Informationen unter www.fujitsu.com/ch/de/

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in München und bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) mit rund 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro.Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland Notebooks, PCs, Thin Clients, Server, Speichersysteme sowie Mainboards und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit rund 10.300 Channel-Partnern, davon 8.000 in Deutschland, 1.800 in Österreich und 500 in der Schweiz, verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche.
Weitere Informationen finden Sie unter www.fujitsu.com/ch/de/

Über Fujitsu EMEIA

In der Region EMEIA (Europa, Naher Osten, Indien und Afrika) zählt Fujitsu zu den führenden Anbietern von Informations- und Kommunikations-basierten Geschäftslösungen. Das Unternehmen bietet ein breites Portfolio an Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Arbeitsplatzsystemen über Rechenzentrumslösungen und Managed Services bis hin zu Software und Lösungen aus der Cloud reicht. Die Fujitsu Vision „Human Centric Intelligent Society“, zielt auf eine intelligente Gesellschaft, die den Menschen in den Mittelpunkt jeglicher Informations- und Kommunikationstechnologie stellt. Fujitsu EMEIA ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe und beschäftigt rund 28.000 Mitarbeiter.
Weitere Informationen unter: ts.fujitsu.com/aboutus.

Michael Erhard

Telefon: Telefon: +49(0) 89 307686 237
E-Mail: E-Mail: michael.erhard@ts.fujitsu.com
Unternehmen: Fujitsu Central Europe

Enno Hennrichs

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 23031-627
E-Mail: E-Mail: Fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
Unternehmen: FleishmanHillard Germany GmbH

Datum: 24 February, 2016