Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. Ressourcen >
  4. News>
  5. Fujitsu stellt neue LIFEBOOK Generation vor

Fujitsu stellt neue LIFEBOOK Generation vor

January 28, 2015

Auf einen Blick:

  • Fujitsu stattet klassische und 2-in-1-Notebooks, LIFEBOOK Ultrabooks sowie die STYLISTIC Tablets mit der fünften Generation der Intel vPro Core Prozessorfamilie aus
  • Ein standardisierter Portreplikator für acht verschiedene Modelle von Notebooks und mobilen Workstations garantiert Anschlusskompatibilität im Arbeitsalltag

Fujitsu erweitert seine erfolgreiche Reihe an LIFEBOOK Notebooks und STYLISTIC Tablets um die neuen Modelle LIFEBOOK S935, LIFEBOOK T935, LIFEBOOK T725, LIFEBOOK U745 und STYLISTIC Q775. Diese sind mit der aktuellen, fünften Generation der Intel Core vPro Prozessorfamilie ausgerüstet. Mit den neuen Geräten ermöglicht es Fujitsu Unternehmen, ihre Arbeitsrechner noch besser auf die individuellen Anforderungen ihrer Mitarbeiter abzustimmen.

Die neuen Fujitsu Notebooks sind leistungsfähiger und verfügen über verbesserte Akkulaufzeiten – das LIFEBOOK S935 punktet dabei sogar mit einer Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden. Unter den neuen Modellen befinden sich ein klassisches, aufklappbares Notebook, ein 2-in-1-Notebook und zwei Ultrabooks. Alle Rechner bieten optional Gerätemerkmale wie einen bequem zu bedienenden Touch-Screen oder Trusted Platform Module und SmartCard-Leser, die bei vielen Anwendung in Unternehmensumgebungen unabdingbar sind.

Ausgewählte neue LIFEBOOK Modelle sind zudem mit einer standardisierten, universellen Dockingstation kompatibel: Der LIFEBOOK-Family-Portreplikator kann jetzt mit acht verschiedenen mobilen Rechnern, darunter Notebooks, Ultrabooks, 2-in-1-Geräte und sogar eine mobile Workstation, verwendet werden. Dazu gehören neben den neuen LIFEBOOK T725 und LIFEBOOK U745 auch die LIFEBOOK-Modelle E544, E554, E734 und E744 sowie die mobile Workstation CELSIUS H730.

Die neue Fujitsu LIFEBOOK und STYLISTIC Reihe umfasst folgende Modelle:

  • Fujitsu LIFEBOOK S935 ist ein vielseitig einsetzbares, leichtgewichtiges Notebook der 13,3 Zoll-Klasse (Bildschirmdiagonale: 33,8 cm), das besonders für Geschäftsreisende ausgelegt ist und über eine Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden verfügt. Diese Angabe basiert auf dem BAPCO 2012 Vergleichstest. Andere Standardtestmethoden, wie zum Beispiel JEITA, können zu anderen Ergebnissen kommen. Zudem ist das Notebook mit dem innovativen Fujitsu Palm Secure Handvenensensor ausgestattet, der hohe Sicherheit gewährleistet.
  • Fujitsu LIFEBOOK T935: Das 2-in-1-Gerät der 13,3 Zoll-Klasse (33,8 cm) kombiniert die Flexibilität eines Tablets mit der Leistungsfähigkeit, langen Akkulaufzeit und dem superdünnen Design eines Ultrabooks.
  • Fujitsu LIFEBOOK T725: Das etwas kleinere, 12,5 Zoll (31,8 cm) große 2-in-1-Gerät passt in die neue Dockingstation und ist mit einem modularen Bay-Konzept ausgestattet, so dass das optische Laufwerk mit einem zweiten Akku oder einem zweiten Laufwerk ausgetauscht werden kann. Um Gewicht zu sparen, kann dieses auch ganz herausgenommen und mit einer Blende abgedeckt werden.
  • Fujitsu LIFEBOOK U745: Das besonders leichte 14 Zoll (35,6 cm) Ultrabook bietet Anwendern große Mobilität und volle Konnektivität z.B. über einen VGA-Anschluss. Das Notebook bietet zudem extra Schutz durch den Fujitsu PalmSecure Handvenensensor und ist kompatibel mit der neuen Dockingstation.
  • Fujitsu STYLISTIC Q775: Das 2-in-1-Gerät mit 13,3 Zoll (33,8 cm) bietet eine große Bandbreite an Konnektivitätsoptionen inklusive LTE, GPS und NFC sowie zusätzliche Sicherheit durch den Fujitsu PalmSecure Handvenensensor.

Neuer Portreplikator und neues Tablet-Cradle sind für mehrere Geräte nutzbar und bieten hohen Komfort sowie reduzierte Betriebskosten
Mit der neuen Dockingstation beziehungsweise dem neuen Cradle für Tablets können Anwender ihr Notebook oder Tablet sofort an den Strom, Monitore, Ethernet-Netzwerke und externe USB-Peripheriegeräte wie Tastatur und Maus anschließen und ihr Gerät als komfortablen Desktop-Computer nutzen. Notebook oder Tablet müssen bei einem Arbeitsplatzwechsel nicht herunter- oder hochgefahren werden, sie werden bequem in die Dockingstation eingesteckt und können problemlos über einen Tastendruck wieder herausgelöst werden.

Durch die neue Dockingstation von Fujitsu lassen sich Betriebskosten senken, da sie auch nach Ablauf des Lebenszyklus‘ der Geräte weiterverwendet werden kann und so die Anschaffungskosten für neue Hardware sinken. Mobile Mitarbeiter profitieren davon, nicht mehrere Kabel und Adapter kaufen und mit sich herumtragen zu müssen, da sie ihr Gerät in wechselnden Arbeitsplatzumgebungen („Hot-Desk“-Umgebungen) einfach anschließen können.

Zitat
Jörg Hartmann, Vice President Global Client Computing Devices
„Mit den vielfältigen Produkten von Fujitsu bieten Unternehmen ihren Mitarbeitern eine größere Auswahl bei Business-Notebooks und Tablets. Im Zuge der Aktualisierung unserer beliebten LIFEBOOK-Modelle haben wir gleichzeitig die mit angebotene Dockingstation standardisiert, um Anwendern ihren Arbeitsalltag zu erleichtern. Die neue Dockingstation ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Fujitsu den Menschen in den Mittelpunkt seiner Produktentwicklung stellt. Ein ansprechendes Design, das den Anforderungen des Arbeitsalltags gerecht wird, erhöht die Attraktivität unserer Produkte für den Anwender, unterstützt seine Produktivität und zahlt sich damit letztendlich für alle aus.“

Preise und Verfügbarkeit
Preise und Verfügbarkeit variieren je nach Modell und Spezifikation. Der STYLISTIC Q775 ist vorerst nur auf Projektbasis für Value Added-Fachhändler verfügbar.

Fujitsu präsentiert die neuen LIFEBOOK Produkte auch auf der CeBIT vom 16. – 20. März 2015 in Hannover. Sie finden Fujitsu dort am Stand A28 in Halle 7. Zudem können Sie die neuen Ultrabooks und Tablets auch auf dem Mobile World Congress in Barcelona vom 2. - 5. März 2015 betrachten. Den Fujitsu Stand 5A40 finden Sie in Halle 5. Gerne arrangieren wir für Sie auf einer der beiden Messen ein Gespräch mit einem Experten von Fujitsu. Bei Interesse kommen Sie bitte einfach auf uns zu.

Weitere Informationen über die neuen Notebooks und Tablets erhalten Sie über http://www.fujitsu.com/fts/products/computing/pc/notebooks/Open a new window

Weitere Informationen über Fujitsu PalmSecure erhalten Sie über http://www.fujitsu.com/de/solutions/business-technology/security/palmsecure/Open a new window

Weitere Informationen zu den Pressemitteilungen erhalten Sie:

Pressekontakt Schweiz:

Krenz Marketing Services GmbH 
Opfikonerstrasse 63 
8304 Wallisellen 

Telefon +41 44 830 10 16 
Mobile: +41 79 770 76 69 

E-Mail: carsten.krenz(at)krenzmarketingservices.ch 

Social Media Links:

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 159.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,8 Billionen Yen (40 Milliarden US-Dollar).
Weitere Informationen unter www.fujitsu.com/ch/de/

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in München und bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) mit rund 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro.Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland Notebooks, PCs, Thin Clients, Server, Speichersysteme sowie Mainboards und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit rund 10.300 Channel-Partnern, davon 8.000 in Deutschland, 1.800 in Österreich und 500 in der Schweiz, verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche.
Weitere Informationen finden Sie unter www.fujitsu.com/ch/de/

Über Fujitsu EMEIA

In der Region EMEIA (Europa, Naher Osten, Indien und Afrika) zählt Fujitsu zu den führenden Anbietern von Informations- und Kommunikations-basierten Geschäftslösungen. Das Unternehmen bietet ein breites Portfolio an Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Arbeitsplatzsystemen über Rechenzentrumslösungen und Managed Services bis hin zu Software und Lösungen aus der Cloud reicht. Die Fujitsu Vision „Human Centric Intelligent Society“, zielt auf eine intelligente Gesellschaft, die den Menschen in den Mittelpunkt jeglicher Informations- und Kommunikationstechnologie stellt. Fujitsu EMEIA ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe und beschäftigt rund 28.000 Mitarbeiter.
Weitere Informationen unter: ts.fujitsu.com/aboutus.

Michael Erhard

Telefon: Telefon: +49(0) 89 307686 237
E-Mail: E-Mail: michael.erhard@ts.fujitsu.com
Unternehmen: Fujitsu Central Europe

Julia Henry

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 307686-238
E-Mail: E-Mail: julia.henry@ts.fujitsu.com
Unternehmen: Fujitsu Central Europe

Almut Burkhardt

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 23031-612
E-Mail: E-Mail: Fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
Unternehmen: FleishmanHillard Germany GmbH

Datum: 28 January, 2015