Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. Ressourcen >
  4. News>
  5. IT-Infrastruktur-Anbieter wird offizieller OEM-Partner für die Simpana-Software von CommVault

Fujitsu vereinfacht Backup und Archivierung für ETERNUS-Kunden

IT-Infrastruktur-Anbieter wird offizieller OEM-Partner für die Simpana-Software von CommVault

Regensdorf, April 29, 2011

Fujitsu bietet ab sofort die CommVault (CVLT) Simpana 9 Software als OEM-Produkt für seine ETERNUS-Lösungen an. Kunden profitieren von vereinfachtem Backup, Storage und Archivierung von wichtigen Geschäftsdaten. Durch die Partnerschaft mit CommVault ist Fujitsu offizieller OEM-Anbieter der Simpana Software in EMEA. Simpana verbindet Backup und Archivierung und damit die physikalische und schnell wachsende virtuelle Storage-Welt in einer einzigen Plattform. Im aktuellen Gartner Magic Quadrant (Gartner Magic Quadrant for Enterpise Disk-Based Backup/Recovery, Januar 2011) wird die Software im Feld „Leader“ platziert. Fujitsu Kunden profitieren mit Simpana von schnelleren Speicherungsprozessen in Verbindung mit einem schnellen Zugang zu Backup-Daten im Falle einer Systemstörung. Die Backup-Abläufe werden vereinfacht und die Storage-Verwaltung dadurch effizienter. Mit Simpana 9 lassen sich zudem die Snapshots der ETERNUS DX Systeme mit ETERNUS CS Backup und Archivierung effektiv kombinieren. So können Unternehmen die kurzzeitige Datensicherung mit langfristigen Aufgaben wie zentralisierter Datenvorhaltung, Wiederherstellung, Archivierung und Near-line Storage auf Band verknüpfen. Mit der neuen Partnerschaft verbessert Fujitsu die Integration der Simpana Software in seine ETERNUS-Systeme, darunter ETERNUS CS High End und ETERNUS CS800, wie auch die ETERNUS DX Plattenspeichersysteme. Damit erhalten Fujitsu Unternehmenskunden eine breitere Auswahl an Backup-Lösungen neben Symantec NetBackup und der EMC NetWorker Software. Fujitsu verfügt über ein grosses Team an Spezialisten für umfassenden Kundensupport: Dies reicht von der Beurteilung ihrer Datensicherung über Aufbau und Implementierung bis hin zur Instandhaltung einer effizienten Datensicherungsinfrastruktur. Im Zuge dieser Partnerschaft wird Fujitsu eigene Pre- und Post-Sales-Dienste für die Simpana Software aufbauen und mit CommVault bei der Wartung kooperieren. Bob Hammer, Präsident und CEO von CommVault, meint dazu: „Geringere Ausgaben und höhere Betriebseffizienz – das sind nur einige Vorteile, die die Simpana Software Fujitsu Kunden bietet. Die Partnerschaft mit Fujitsu bringt den Kunden, was sie sich wünschen: fortschrittliche Backup- und Archivierungstechnologie basierend auf einer Single-Platform-Architektur.“ Jens-Peter Seick, Senior Vice President Datacenter Systems bei Fujitsu Technology Solutions: „Informationen sind die Basis eines jeden Unternehmens. Informationen effizient zu sichern und zu archivieren ist für jeden Desaster Recovery- und Business Continuity-Plan daher unerlässlich. Durch die Partnerschaft mit CommVault erhalten unsere Kunden eine grössere Auswahl an Backup- und Archivierungslösungen.“   – Ende –

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über Twitter: http://twitter.com/Fujitsu_DE Facebook: http://www.facebook.com/Fujitsu.DE Fujitsu-Blog: http://blog.de.ts.fujitsu.com Über Fujitsu Fujitsu ist einer der führenden internationalen Anbieter von ITK-basierten Geschäftslösungen. Mit rund 170.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in 70 Ländern. Ein weltweites Netzwerk von System- und Services-Experten, hochverlässliche Computer- und Kommunikationsprodukte und modernste Mikroelektronik liefern den Kunden einen echten Mehrwert. Im Geschäftsjahr 2009 (zum 31. März 2010) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,6 Billionen Yen (50 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.fujitsu.com Über Fujitsu Technology Solutions Fujitsu Technology Solutions ist der führende europäische IT-Infrastruktur-Anbieter. Mit seinem Angebot für Grossunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie für Privatkunden ist das Unternehmen in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas, des Nahen Ostens und auch in Indien vertreten. Im Rahmen seiner strategischen Ausrichtung auf «Dynamic Infrastructures» bietet das Unternehmen ein umfassendes Portfolio an IT-Produkten, Lösungen und Services – von PCs und Notebooks über Rechenzentrumslösungen bis hin zu Managed Infrastructure und Infrastructure-as-a-Service. Fujitsu Technology Solutions beschäftigt über 13.000 Mitarbeiter und ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://ch.ts.fujitsu.com/aboutus

Silvia Finke Senior PR-Consultant Dr. Peter P. Knobel AG Industriestrasse 49 Postfach 2358 6302 Zug Switzerland Phone +41 (41) 768 99 43 Fax +41 (41) 768 99 30 E Mail s.finke@knobel.ch



Datum: 29 April, 2011
City: Regensdorf