Skip to main content

Globus Gruppe


Branche: Projekt:
Einzelhandel
Fujitsu Integrated System PRIMEFLEX für SAP Landschaften

Logo Globus Gruppe

"Ohne PRIMEFLEX hätten wir die Erweiterung unserer Infrastruktur nicht in dieser kurzen Zeit stemmen können."


Bernd Grande, IT-Leiter, Globus Gruppe


www.globus.deOpen a new window

Die Herausforderung

Bis 2010 war das Warenwirtschaftssystem (WWS) bei Globus dezentral strukturiert: Jeder Marktstandort verfügte über eine eigene Serverlandschaft und betrieb darauf eine WWS-Insellösung. Vernetzte, standortübergreifende Geschäftsprozesse waren damit kaum möglich. Um optimale Daten- und Warenflüsse zwischen den einzelnen Märkten und Verteilzentren aufzubauen, benötigte das Handelsunternehmen eine zentralisierte ERP-Lösung. Das Management entschied sich daher für die Implementierung einer umfassenden SAP-Umgebung mit SAP Retail als Warenwirtschaftsmodul. Die bestehende IT-Infrastruktur war für diese Anforderungen nicht ausreichend und musste daher erweitert werden, sowohl was die Server-Kapazitäten als auch die Storage-Ressourcen und Netzwerkkomponenten betrifft.

Produkte und Services

  • Umfassendes Sizing benötigter Server- und Storage-Kapazitäten
  • Gesamtkonzept PRIMEFLEX® für SAP-Landschaften
  • Integriertes System, bestehend aus Fujitsu x86-Servern, Cisco Nexus Netzwerk-Devices und NetApp Network Attached Storage (NAS)-Lösungen aus einer Hand
  • Hochgradige Virtualisierung mit VMware

Download

Case Study Globus Gruppe (284 KB)