Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. Ressourcen >
  4. Fallstudien>
  5. SSP EUROPE GmbH

SSP EUROPE GmbH

"Die Cloud-Services von Fujitsu ermöglichen uns die Konzentration auf unser Kerngeschäft: die Entwicklung von Software - ohne das spezialisierte Know-how für Aufbau und Betrieb von hochsicheren Rechenzentren vorhalten zu müssen."

Dr. Dieter Steiner Geschäftsführer, SSP EUROPE GmbH

Secure Service Providing

SSP EUROPE ist spezialisiert auf „Cloud-Services“ für Unternehmen und Konzerne. Das Spektrum reicht hierbei von Exchange Services über Datenaustausch-Services und Online Backup bis hin zu Security Services, wie Web- und Mailsecurity. Mit ihrem Secure-Service- Providing-Konzept wurde die SSP EUROPE GmbH 2008 mit fünf Mitarbeitern aus der seit 1993 bestehenden A.P.E. GmbH ausgegliedert, in der der Geschäftsführer Dr. Dieter Steiner schon Jahre vorher in Sachen Cloud Computing aktiv war. 2013 blickt nun die SSP EUROPE auf eine Erfolgsgeschichte im hart umkämpften Cloud-Service- Markt zurück und beschäftigt mittlerweile 55 Leute in ihren Standorten München, Regensburg, Bilbao und Wien. Renommierte NYSE, FTSE und DAX-gelistete Unternehmen und Konzerne gehören zu ihren Stammkunden.

Sinnvolle Erweiterung des Software-as-a-Service-Modells

Mit dem Thema Software-as-a-Service und Cloud-Services waren SSP EUROPE und ihre Kunden schon vor der Nutzung durch den Fujitsu Cloud Store vertraut. Das Web-Portal des Fujitsu Cloud Store, das verschiedene Business-Lösungen unabhängiger Software-Anbieter anbietet, vereinfacht den Zugang zu den Sicherheitslösungen noch weiter, denn die Abonnements können ganz individuell auf die Bedürfnisse der Anwender zugeschnitten werden. Darüber hinaus benötigt die Software von SSP EUROPE einen geringen Schulungsaufwand. Auch hier passen die SSP EUROPE Produkte und der einfach zu bedienende Fujitsu Cloud Store ausgezeichnet zusammen. Zwei Produkte stießen in der Kooperation auf ein so großes Interesse, dass man diese nun im Store als Fujitsu Cloud Secure Space und Fujitsu Cloud Exchange buchen kann. Fujitsu Cloud Secure Space schafft die Voraussetzung für den hochsicheren und jederzeit nachvollziehbaren Austausch von Dateien und das Verteilen von vertraulichen Dokumenten. Fujitsu Cloud Exchange ist eine professionelle Groupware- und Mailkommunikationslösung auf Basis von Microsoft Exchange 2010. Das dritte Produkt SSP Secure Online Backup ermöglicht die verschlüsselte Datensicherung von PCs, Notebooks und Servern. SSP Secure Data Space hat im Herbst 2012 unter 30 Finalisten den Publikumspreis der Computerwoche als bestes Cloud-Projekt gewonnen. Nicht nur das Publikum der Best in Cloud Veranstaltung, auch die Kunden sind überzeugt von der starken Partnerschaft zwischen SSP EUROPE und Fujitsu. So nutzt die Firma Völkl Sports den Service Fujitsu Cloud Secure Data Space. Das Traditionsunternehmen produziert Ski, Snowboards und Bekleidung und treibt im alpinen Ski-Weltcup und im professionellen Freeski- und Snowboard-Bereich die Entwicklungen beständig voran. Aus einer völlig anderen Branche kommt der Kunde MEILLERGHP. Der Spezialist für Dialogmarketing abonniert Fujitsu Cloud Secure Data Space und Fujitsu Cloud Exchange.

Reduktion der Investitionskosten

Bei SSP EUROPE stand eine beträchtliche Investition an. Im eigenen Rechenzentrum musste die Hardware erneuert und erweitert werden, um mit den steigenden Anforderungen der Kunden mitzuwachsen. Eine derartige Investition ist keine einmalige Angelegenheit. Bei einem Lebenszyklus der Server von etwa 36 Monaten steht eine ähnliche Entscheidung alle drei bis vier Jahre erneut an. Es liegt in der Natur des flexiblen Angebotes an die Kunden, dass genaue Voraussagen zu deren Bedarf nur schwer getroffen werden können. Hinzu kommt, dass sich SSP EUROPE als Softwareanbieter bei der Anschaffung von Hardware außerhalb ihres Kerngeschäfts bewegt. Vor diesem Hintergrund suchten Dr. Dieter Steiner und sein Team nach einer Alternative zum Ausbau des eigenen Rechenzentrums. Dabei war neben den Planungs- und Investitionsaspekten vor allem die Sicherheit – das zentrale Thema eines Secure Service Providers – ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung für ein Auslagern der eigenen Infrastruktur sowie der Kundendaten und -infrastruktur.

Höchste Sicherheitsstandards im Cloud-Rechenzentrum in Deutschland

Die Wahl fiel bald auf Fujitsu. Als weltweit agierender IT-Provider erfüllt Fujitsu gerade die Anforderung an die Sicherheit sogar besser als das eigene Rechenzentrum von SSP EUROPE. Fujitsus sechs Global Cloud- Rechenzentren liegen in Europa (Deutschland , Großbritannien), USA, Asien (Singapur, Japan) und Australien und gehören zu den sichersten der Welt. Die Lösungen von SSP EUROPE und ihrer Kunden laufen dabei auf den Servern des Rechenzentrums in der Nähe von Heilbronn. Damit greifen die strengen deutschen Datenschutzbestimmungen, die SSP EUROPE und ihren Kunden außerordentlich wichtig und vor allem nötig sind, um Regularien zu erfüllen. Auch die Gewährleistung von Zugriff- und Ausfallschutz sowie Zertifizierungen, die nur ein großer, weltweit aufgestellter IT-Services Anbieter auf Dauer vorhalten kann, waren weitere Entscheidungskriterien. Der Kunde Völkl Sports genießt den Aspekt der hohen Sicherheit. Gerold Fath, der IT-Leiter bei Völkl Sports meint: „Als Tochterunternehmen des Jarden Konzerns, der an der US-Börse notiert ist, unterliegen wir weit reichenden Reglementarien im Betrieb unserer IT, unter anderem SOX. Durch die Partnerschaft mit SSP EUROPE und Fujitsu können wir diese für uns sehr wichtigen Anforderungen an Datenschutz, Datensicherheit und IT-Compliance optimal erfüllen.“

Die Marke Fujitsu und ein starker Partner in der Cloud

Für SSP EUROPE kam bei der Auswahl eines Partners nur ein großer, wie sie selbst international ausgerichtetes Unternehmen in Frage. Nicht nur die Infrastruktur des Rechenzentrums ist wichtig für den IT-Security-Anbieter, sondern auch die Vermarktung auf einer internationalen Plattform mit einer etablierten Marke und hohem Bekanntheitsgrad im Hintergrund. So meint Geschäftsführer Dr. Dieter Steiner: „Natürlich spielt auch die Tragweite eines globalen Brandings, wie das von Fujitsu, für uns eine wichtige Rolle unsere Lösungen bekannt zu machen.“

Migration innerhalb kürzester Zeit

Die Teams auf beiden Seiten hatten die Software innerhalb weniger Tage auf dem Fujitsu Cloud Store eingerichtet. Die Lösung ist nun problemlos skalierbar und SSP EUROPE kann mit den Anforderungen seiner Kunden und Aufgaben weiter national wie international wachsen. Das Know-how für den Betrieb eines eigenen Rechenzentrums muss SSP EUROPE künftig nicht mehr selbst vorhalten.

Download

PDF Casestudy SSP Europe (464 KB)