Skip to main content

Facility Readiness Assessment

OPTIMIZATION Services

Das Erreichen der richtigen Balance zwischen Platz-, Strom- und Kühlbedarf im Rechenzentrum ist üblicherweise die größte Herausforderung für die Besitzer bzw. Betreiber unternehmenswichtiger Einrichtungen. Von der Positionierung der Computer-, Netzwerk- und Speichergeräte bis zur Verwaltung der Ein- und Ausgangsluft und der Unterstützung wichtiger Infrastruktur wie der Klimaanlage – all diese Faktoren können sich auf die Luftzirkulation im Rechenzentrum auswirken. Simulationstechniken sind die einzige wissenschaftliche Methode zur effektiven Beantwortung solcher Fragen.

Fujitsu nutzt die leistungsstarke 3D-CFD-Software (Computational Fluid Dynamics) für die Beurteilung des Designs und Betriebs von Rechenzentren, um einen genauen Einblick in die aktuelle Dynamik der Anlagenkühlung zu erhalten. Darüber hinaus wird eine detaillierte Analyse der Auswirkungen zukünftiger betrieblicher und infrastruktureller Veränderungen durchgeführt, und es werden Vorschläge für Designänderungen mit dem Kunden erörtert. Mithilfe der CFD-Software können wir die Beurteilung als Simulation ohne die Gefahr einer Unterbrechung des Betriebs im Rechenzentrum durchführen.

Kundenvorteile

  • Liefert ein detailliertes, virtuelles 3D-Modell des Rechenzentrums, einschließlich der gesamten IT-Ausrüstung als Grundlage für Planungen. 
  • Analysiert die Effizienz der aktuellen Energie- und Kühlungsinfrastruktur (Kühlung des Bodens/Montagebodens, Luftführung, in Reihen, im Gehäuse). 
  • Ermöglicht die Analyse von Was-Wenn-Szenarien zur Planung von Änderungen (z. B. Umstellen von Gehäusen, Neuzuweisung von Serverkomponenten in Racks), um das Rechenzentrum zu optimieren oder einen geplanten 
  • Geräteaustausch vor der Umsetzung einzuschätzen. 
  • Liefert hochqualifizierte Empfehlungen zum Rechenzentrum, einschließlich neuester Erkenntnisse zum effizienten Betrieb von Serveranlagen.

Darüberhinaus bietet Fujitsu Services zur Beurteilung der Bereitschaft von Serverinfrastrukturen in Rechenzentren mithilfe der High Performance Computing (HPC) Readiness Assessment und PRIMERGY CX1000 Readiness Assessment