Skip to main content

PRIMERGY Energieeffizienz

In Zeiten von stetig steigenden Energiekosten sind energieeffiziente Server ein wichtiger Baustein, um die Betriebskosten Ihrer IT-Infrastruktur deutlich zu senken.

Betrachtet man das komplette Rechenzentrum, könnten Sie sich sogar noch mehr Herausforderungen gegenüber sehen:

  • Können Sie neue Hardware hinzufügen, um den Anforderungen neuer Geschäftsprozesse zu genügen?
  • Ist Ihre Klimaanlage in der Lage, heute und auch in Zukunft die Herausforderungen der Kühlung zu erfüllen?
  • Arbeiten Sie immer noch innerhalb des Energieumfangs, für den Ihr Rechenzentrum ursprünglich ausgelegt wurde?
FUJITSU Server PRIMERGY Systeme wurden im Hinblick darauf optimiert, die beste Energieeffizienz zu bieten. Von den in Deutschland entwickelten und gefertigten Mainboards bis hin zur Auswahl der Komponenten zielt alles darauf ab, minimalen Energieverbrauch und gleichzeitig die beste Rechenleistung sicherzustellen. Dafür bedarf es jedoch mehr als nur energieeffizienter Hardware: Ein kompletter IT-Strategieansatz beinhaltet Scale-Out-Szenarien, die Server- und Storage-Konsolidierung und -Virtualisierung und hilft Ihnen so, die Herausforderungen zu meistern.

Die gute Nachricht ist, dass es eine einfache Möglichkeit gibt, Geld zu sparen! Eine hocheffiziente Infrastruktur senkt die Klimatisierungs- und Energiekosten. In der neuen Generation der PRIMERGY Server kommen hocheffiziente Komponenten, eine durchdachte Kühltechnologie und hochwertige Energiemanagement-Tools zum Einsatz. So unterstützen die Server ein breiteres Temperaturspektrum und durch das Cool-safe® Advanced Thermal Design wird das Risiko temperaturbedingter Ausfallzeiten verringert. Und für die Zukunft arbeiten wir bereits an Technologien wie der Cool-safe® Liquid Cooling Technology, um die Kühlung von Rechenzentren weiter zu verbessern. In Verbindung mit Verfahren wie der Konsolidierung oder Virtualisierung kann dies zu einem umweltfreundlicheren Rechenzentrum mit niedrigeren Betriebskosten beitragen.

Bei Fujitsu stellen wir immer wieder unter Beweis, dass wir unserer Mission treu bleiben: nämlich unseren Kunden leistungsfähige, energieeffiziente und zuverlässige Serversysteme zu liefern. Fujitsu hat über mehrere Generationen hinweg die x86-basierten Server kontinuierlich für Virtualisierungs- und Cloud-Umgebungen optimiert. Die Energieeffizienz der FUJITSU Server PRIMERGY Systeme wurde seit dem Beginn der Energie- und Leistungsmessung im Jahre 2007 um den Faktor 30 verbessert.
Der Fujitsu SystemArchitect ist eines von Fujitsus kostenlosen Tools, das bei der Auswahl eines geeigneten Systems und bei der Konfiguration hilft. Er dient zur Konfigurierung, Verkabelung und Bestellung individueller PRIMERGY Server oder sogar ETERNUS Storage-Systeme.
Zudem hat der Endanwender die Möglichkeit, mit dem Energierechner des SystemArchitect den Energieverbrauch des Systems zu ermitteln. Er liefert Informationen zum genauen Energieverbrauch, zu den Leistungsanforderungen und zur Wärmeabgabe, um die Anforderungen einer neuen Infrastruktur an das Rechenzentrum so präzise wie möglich zu bestimmen.