Skip to main content

EDT (BS2000)

Der komfortable Dateieditor des BS2000für BS2000-Dateien der Formate SAM und ISAM sowie textartige Bibliothekselemente und POSIX-Dateien.

Aktuelle Version: V17.0

Der EDT ist der Dateieditor des BS2000, mit dem BS2000-Standarddateien der Formate SAM und ISAM sowie textartige Bibliothekselemente und POSIX-Dateien auf komfortable Weise erstellt und aufbereitet werden können.

Die Durchführung der hierbei häufig vorkommenden Arbeiten, wie z.B. Löschen, Ändern, Einfügen oder Kopieren von Sätzen oder Zeichen, Suchen nach Sätzen mit bestimmten Zeichenfolgen, Ausgeben von Sätzen etc. werden durch leistungsfähige und dennoch leicht erlernbare Anweisungen unterstützt.

Hervorzuheben sind: 

  • Der EDT ist der Editor des BS2000.
  • Er ist ein komfortabler Full-Screen-Editor für Dialoganwendungen und ein leistungsfähiger Dateibearbeiter für Massendaten im Stapelbetrieb. Somit erfüllt er praktisch alle Anforderungen an einen modernen Dateibearbeiter.
  • Der EDT unterstützt die Zugriffsmethode PLAM (Program Library Access Method), die dem EDT die Bearbeitung von Bibliothekselementen ermöglicht. Außerdem können damit auch die Anwender, die den vollen Funktionsumfang von LMS (Library Management System) nicht nutzen wollen, ihre Programme in PLAM-Bibliotheken bearbeiten.
  • UNICODE-Unterstützung: Dazu zählen u.a. die Möglichkeit, unterschiedlich codierte Dateien in verschiedenen Arbeitsdateien des EDT gleichzeitig zu bearbeiten als auch die Aufhebung der Begrenzung der Satzlänge (bisher 256 Zeichen).

Datenblatt


Freigabemitteilung