Skip to main content

SNMP-Basic-Agent (BS2000)

Dient zum direkten Anschluß von BS2000-Systemen an ein zentrales Management-System für heterogene Netze.

Aktuelle Version: V6.2

Für das Netz-, System- und Anwendungs-Management mittels SNMP und /oder HTTP stellt Fujitsu seinen Kunden das Produkt SNMP-Basic-Agent BS2000 zur Verfügung. Die Kurzbezeichnung des Produkts ist SBA-BS2.

Der SNMP-Basis-Agent im BS2000 dient zum direkten Anschluß von BS2000-Systemen an ein zentrales Management-System für heterogene Netze über das Standardprotokoll SNMP. Kunden mit großen herstellerübergreifenden Netzen aus Systemen verschiedenster Art können damit die im Netz vorhandenen BS2000-Systeme von einer Management- Plattform (von einem Leitstand) aus zentral überwachen und steuern. Das Management umfaßt dabei zusammen mit den Aufsetzprodukten SNMP-Standard-Collection BS2000, SNMP-Subagent openUTM und SNMP-Subagent SM2 alle Bereiche vom traditionellen Netzmanagement über das System- und Application-Management bis zum Management von Middleware.

Für die Anbindung des BS2000 an das SNMP-Management wird der von BCAM unterstützte LAN-Anschluss und die TCP/IP-Protokolle verwendet. Somit kann sich ein BS2000-System wie jedes andere Gerät im Netz als Netzelement verhalten, das über SNMP administriert wird. Der SNMP-Basic-Agent versteht und beantwortet die SNMP-Protokollelemente.

Ein autorisierter Benutzer kann von einem marktgängigen Web-Browser aus BS2000-Management-Informationen abfragen und verändern. Dazu bietet das Produkt SNMP-Basic-Agent BS2000 eine Web-Oberfläche an.

Die hohe Sicherheit des BS2000-Servers ist auch beim Einsatz der SNMP-Anbindung gewährleistet. Der SNMP-Anschluss wurde dazu mit verschiedenen sich ergänzenden Funktionen (wie z.B. Authorization, Access Control und Verschlüsselung der SNMP-Daten) ausgestattet, um Angriffe abzuwehren, die Daten im BS2000 ausspähen oder die Verfügbarkeit des BS2000-Servers beinträchtigen könnten.