Skip to main content

- Business-Centric PRIMERGY Servers : Fujitsu Austria

Business-Centric Servers

 

 
 


Ihre Geschäftsanforderungen inspirieren unser Serverdesign

PRIMERGY values Die Entwicklung von Fujitsu Servern baut auf etwa 60 Jahren Erfahrungen im Bereich der Mainframes. Bereits im Jahr 1994 entwickelte Fujitsu die ersten x86-basierten Industrie-Standard Server. Seitdem hat sich Fujitsu darauf fokussiert, mit den PRIMERGY Servern die Innovationen bereitzustellen, die Kunden von einem der führenden IT-Infrastruktur-Anbieter erwarten.
Fujitsu PRIMERGY Server bieten eine unvergleichliche Mischung aus Qualität, Effizienz und Agilität. Die Server bieten eine der leistungsfähigsten und flexibelsten Lösungen auf dem Markt, für Unternehmen aller Größen, aller Branchen und für jegliche Art von Anwendung. Damit bilden sie eine perfekte Basis für die heutigen Anforderungen und zukünftige Entwicklungen hin zu einem Business-Centric Data Center.


Die kleinsten und größten Rechenzentren haben eines gemeinsam: beide vertrauen auf die leistungsfähigen und zuverlässigen Lösungen, die durch PRIMERGY Server ermöglicht werden. Um zu jeder Zeit höchste Qualitätsansprüche sicherzustellen, unterziehen wir jedes System umfangreichen und strengen Tests, um den Industrie Standard nicht nur einzuhalten, sondern zu übertreffen. Unsere Server waren energieeffizient, bevor der Begriff überhaupt in Mode kam. Heute, 20 Jahre später, stellen PRIMERGY Server regelmäßig Weltrekorde auf und bieten Unternehmen aller Größen beste Ergebnisse. Seit der ersten Ausgabe des Benchmarks SPECpower_ssj2008 konnten wir im Laufe der vergangenen 7 Jahre die Energieeffizienz um den Faktor 28 steigern. Wir legen die Messlatte höher, mit weniger mehr zu erreichen und schaffen Innovationen wie Cool-safe Advanced Thermal Design. Wir liefern kundenindividuelle PRIMERGY Lösungen, maßgeschneidert auf die spezifischen Anforderungen jedes Kunden.


PRIMERGY TX Familie

PRIMERGY TX

Erweiterbare Tower Server ideal für Zweigstellen, Aussenstellen und kleine Unternehmen

Weitere Informationen arrow-doubleOpen a new window


PRIMERGY RX Familie

PRIMERGY RX

Vielseitige und skalierbare Rack-optimierte Server mit führender Effizeinz und Leistung

Weitere Informationen arrow-doubleOpen a new window


PRIMERGY BX Familie

PRIMERGY BX

Plattform für konvergente Infrastrukturen um IT-Kosten, -Zeit und -Aufwand zu reduzieren

Weitere Informationen arrow-doubleOpen a new window


PRIMERGY CX Familie

PRIMERGY CX

Optimierte Server-Infrastrukturen für Cloud, HPC und umfangreiches Scale-Out Computing

Weitere Informationen arrow-doubleOpen a new window

Fujitsu x86/PRIMERGY Meilensteine

Seit über 20 Jahren haben die Fujitsu x86-Server-Innovationen dazu beigetragen, den Geschäftsbeitrag durch die IT zu steigern. Hier einige der wichtigsten Meilensteine der PRIMERGY Geschichte:

  • 1994/95: Erreichung einer PC-ähnlichen Wirtschaftlichkeit und Flexibilität mit ersten x86 PRIMERGY Servern nach Industriestandard.
  • 1998/99: Erster Scale-Up-Server in einer x86-Umgebung mit Einführung des ersten 8-Wege-Systems (PRIMERGY N800/K800)
  • 2002: Neue Dimension der Flexibilität, Skalierbarkeit und Wirtschaftlichkeit mit der Einführung des ersten Blade Servers (PRIMERGY BX300), der mit bis zu 20 CPU-Blades ausgestattet werden kann..
  • 2004: Fujitsu bietet erstmals die Cool-safe-Designtechnologie als festen Bestandteil der PRIMERGY Server - ein branchenführendes Kühlkonzept für eine verlängerte Lebensdauer und stabile Leistung
  • 2005: Einführung der ersten konvergenten Infrastrukturplattform (Converged Infrastructure Platform - PRIMERGY BladeFrame) mit integrierter Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery für physische und virtuelle Workloads
  • 2006: 2+2+2+2=8 – Erstes skalierbares 8-Socket Server-Blade auf Grundlage des Advanced Blade Ecosystem mit PRIMERGY BX630
  • 2007: Gesteigerte Endanwenderproduktivität mit Einführung der zweiten Version des ServerView Management-Tools, das für eine optimierte Bereitstellung, permanente Statusüberwachung und umfassende Kontrolle sorgt
  • 2008: Fujitsu vereinfacht die Verwaltung von Servern in Netzwerkumgebungen und bietet mit der Einführung von ServerView Virtual I/O Manager gleichzeitig die höchste Flexibilität bei ihrer Bereitstellung und ihrem Betrieb
  • 2009: Fujitsu bietet mit der Einführung der PRIMERGY CX Serverreihe eine massive Scale-out-Computing-Plattform für Web-Hoster und Telekommunikationsunternehmen mit einer extremen Leistung und hochgradig effizienten Serverarchitektur
  • 2010: Fujitsu eröffnet mittelständischen Unternehmen Blade-Computing, um mit PRIMERGY BX400 vom geringen Platzbedarf, Energieverbrauch und Kühlungsbedarf zu profitieren.
  • 2010: Verschiedene PRIMERGY Produkte bestehen das Green Life Cycle Assessment und erfüllen die strenge Zertifizierung gemäß ENERGY STAR
  • 2012: Weltweit erster Anbieter, der die Zertifizierung für den Windows Server
  • 2013: Das Fujitsu Cool-safe Advanced Thermal Design gewährleistet eine Verbesserung der Energieeffizienz um bis zu 27 Prozent. So können Kunden Kosten sparen und gleichzeitig die Serviceverfügbarkeit selbst unter extremen Bedingungen sicherstellen
  • 2014: Fujitsu bietet eine neue Dimension der In-Memory-Computing-Leistung und erfolgsentscheidenden x86-Betriebszeit
  • 2014: Fujitsu optimiert die Benennung der Systeme im PRIMERGY Portfolio zwecks einfacherer Systemauswahl
PRIMERGY over the years

PRIMERGY-Video – 20 Jahre Innovationen

PRIMERGY Video

Fujitsu PRIMERGY – Business-Centric Servers

PRIMERGY Brochure

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf Kontaktieren Sie uns Open a new window