GTM-P6Q3ZQS
Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse>
  5. Fokus auf Digitalisierung: Fujitsu investiert 1 Million Euro in Ausbau seines SELECT Partner Programms in EMEIA-Region

Fokus auf Digitalisierung: Fujitsu investiert 1 Million Euro in Ausbau seines SELECT Partner Programms in EMEIA-Region

24. April 2017

Auf einen Blick:

  • Neues Trainings- und Zertifizierungsprogramm fördert die Beratungskompetenz unter anderem bei Themen wie Cloud, hyperkonvergente Systeme und IT-Sicherheit
  • „Inspire“-Trainings für PRIMERGY Server, PRIMEFLEX Lösungen und ETERNUS Storage-Systeme ermöglichen den schnellen und effizienten Einstieg in die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Fujitsu

Fujitsu erweitert sein SELECT Partner Programm für den Channel und investiert in dessen EMEIA-weiten (Europa, Naher Osten, Indien, Afrika) Ausbau. So können Fujitsu Partner ihre Kunden im Hinblick auf den wachsenden Digitalisierungsbedarf besser unterstützen.

Mit neuen Trainings und Zertifikaten werden Partner zu SELECT Experts in speziellen Bereichen, die sich direkt am konkreten Bedarf des Kunden orientieren. Hierzu zählen unter anderem Cloud-Lösungen, integrierte Systeme, Virtual Client Computing, Mobilitätslösungen und Datensicherheit.

Bei den neuen „Inspire“-Trainings, welche für die PRIMERGY Server, PRIMEFLEX Lösungen und ETERNUS Storage-Systeme zur Verfügung stehen, werden die wichtigsten Elemente aus technischen und vertrieblichen Trainings kombiniert, um einen schnellen und effizienten Einstieg in die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Fujitsu zu ermöglichen.

Fujitsu investiert in der Region EMEIA mehr als eine Million Euro in neue Online-Tools für den Channel, um den Zugang zum Channel Programm und die Prozesse in der Zusammenarbeit mit Fujitsu zu vereinfachen. Dazu gehören die Registrierung von Deals, die Leadübergabe von Fujitsu an Partner sowie die grundsätzliche elektronische Erfassung und Verarbeitung von Projektpreisanfragen. Diese Neuerungen werden ab April 2017 sukzessive verfügbar sein und auf den Partnertagen 2017, die ab dem 25. April 2017 an acht Lokationen in Deutschland stattfinden, vorgestellt und gezeigt.

Zitat
Louis Dreher, Senior Director, Channel Sales Deutschland bei Fujitsu

„Für uns als partnerfokussierten IT-Hersteller ist es selbstverständlich, regelmäßig in das SELECT Partner Programm zu investieren, um die Zusammenarbeit für unsere Partner so effizient wie möglich zu gestalten. Dabei stehen neben schlanken und schnellen Prozessen vor allem der Auf- und Ausbau der Kompetenzen für unsere Partner zu neuen Technologien wie integrierte Systeme, Security- und Cloud-Lösungen im Fokus. Wir laden alle Fachhändler herzlich ein, sich selbst auf unseren Partnertagen von unseren Angeboten zu überzeugen.“

Weitere Informationen erhalten Sie über

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 156.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2015 (zum 31. März 2016) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,7 Billionen Yen (41 Milliarden US-Dollar).
Weitere Informationen unter www.fujitsu.com/global/

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in München und bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) mit rund 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro. Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland Notebooks, PCs, Thin Clients, Server, Speichersysteme sowie Mainboards und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit rund 10.300 Channel-Partnern, davon 8.000 in Deutschland, 1.800 in Österreich und 500 in der Schweiz, verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche.
Weitere Informationen finden Sie unter www.fujitsu.com/at/

Über Fujitsu EMEIA

Fujitsu ermöglicht Kunden, größtmöglichen Nutzen aus dem Einsatz herkömmlicher IT-Systeme (Robust IT) und agiler, innovativer digitalen Lösungen (Fast IT) zu ziehen. Der führende Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen gewährleistet dies durch sein breites Portfolio an Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Arbeitsplatzsystemen über Rechenzentrumslösungen und Managed Services bis hin zu Software und Lösungen aus der Cloud reicht. Fujitsus Vision einer Human Centric Intelligent Society zielt auf eine nachhaltige Gesellschaft, die den Menschen in den Mittelpunkt jeglicher Informations- und Kommunikationstechnologie stellt. Fujitsu EMEIA ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe und beschäftigt in dieser Region (Europa, Naher Osten, Indien, Afrika) mehr als 29.000 Mitarbeiter.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.fujitsu.com/fts/about/.

Martin Gutschireiter / Claudia Geist



Telefon: Telefon: +43 1 524 77 90-14
E-Mail: E-Mail: fujitsu@ikp.at
Unternehmen: ikp Wien GmbH

Datum: 24. April 2017