GTM-P6Q3ZQS
Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse >
  5. 2016 >
  6. Wilhelm Petersmann übernimmt Geschäftsführung bei Fujitsu Österreich

Wilhelm Petersmann übernimmt Geschäftsführung bei Fujitsu Österreich

26. Januar 2016

Wilhelm Petersmann übernimmt ab sofort die Geschäftsführung bei Fujitsu in Österreich. Er ist seit 2012 Managing Director der Fujitsu Technology Solutions AG Schweiz und Vice President bei Fujitsu. 

Vor seinem Wechsel zu Fujitsu war Petersmann fünf Jahre als Geschäftsführer beim Business Intelligence-Spezialisten SAS tätig. Frühere Stationen waren das Technologieunternehmen CSC, wo er als Commercial Director die Bereiche Verkauf, Marketing, Kommunikation und Partnermanagement leitete und SAP Schweiz. Dort amtierte er als Director Professional Services, Support, Customer Care und Mitglied der Geschäftsleitung. Er übernimmt die Geschäftsleitung der Fujitsu Technology Solutions GesmbH Österreich in Personalunion zusätzlich zu seiner Funktion in der Schweiz. 

Der bisherige Geschäftsführer von Fujitsu in Österreich, Johannes Baumgartner-Foisner, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Rupert Lehner, Vice President & Head of Sales Central Europe: „Im Namen von Fujitsu bedanke ich mich für den hohen persönlichen Einsatz von Johannes Baumgartner-Foisner und die langjährige gute Zusammenarbeit.“

Fujitsu ist ein führender Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe (Deutschland, Österreich und der Schweiz) erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) mit rund 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro. Mit rund 10.300 Channel-Partnern, davon 8.000 in Deutschland, 1.800 in Österreich und 500 in der Schweiz, verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche. 

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 156.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2015 (zum 31. März 2016) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,7 Billionen Yen (41 Milliarden US-Dollar).
Weitere Informationen unter www.fujitsu.com/global/

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in München und bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) mit rund 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro. Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland Notebooks, PCs, Thin Clients, Server, Speichersysteme sowie Mainboards und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit rund 10.300 Channel-Partnern, davon 8.000 in Deutschland, 1.800 in Österreich und 500 in der Schweiz, verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche.
Weitere Informationen finden Sie unter www.fujitsu.com/at/

Über Fujitsu EMEIA

Fujitsu ermöglicht Kunden, größtmöglichen Nutzen aus dem Einsatz herkömmlicher IT-Systeme (Robust IT) und agiler, innovativer digitalen Lösungen (Fast IT) zu ziehen. Der führende Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen gewährleistet dies durch sein breites Portfolio an Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Arbeitsplatzsystemen über Rechenzentrumslösungen und Managed Services bis hin zu Software und Lösungen aus der Cloud reicht. Fujitsus Vision einer Human Centric Intelligent Society zielt auf eine nachhaltige Gesellschaft, die den Menschen in den Mittelpunkt jeglicher Informations- und Kommunikationstechnologie stellt. Fujitsu EMEIA ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe und beschäftigt in dieser Region (Europa, Naher Osten, Indien, Afrika) mehr als 29.000 Mitarbeiter.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.fujitsu.com/at/.

Mag. Ulrike Schmid

Telefon: Telefon: +43 (0)1 599 32 – 53
E-Mail: E-Mail: u.schmid@eup.at
Unternehmen: Ecker & Partner

Datum: 26. Januar 2016