Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse>
  5. Fujitsu SELECT Connect: Wachstumsschub für Channel Partner

Fujitsu SELECT Connect: Wachstumsschub für Channel Partner

07. März 2016
Mit SELECT Connect startet Fujitsu eine Reihe neuer Tools für seine Channel Partner. Diese können ihre Projekte über die interaktive CRM-Plattform einfach und schnell registrieren. Erfolgskritische Prozesse und Inhalte können leichter und transparenter überprüft werden. Im ersten Schritt geht das Deal Registration Tool speziell für SELECT Expert und SELECT Circle Partner live, das nun noch einfacher zu bedienen sein wird. Die neue Version löst das bisherige auf Sharepoint basierende Deal Registration Tool ab. 

Fujitsu Partner können ihre Projekte unmittelbar auf der CRM-Plattform anmelden, die auch von den Sales-Mitarbeitern des Unternehmens genutzt wird. Zudem haben sie die Möglichkeit, den aktuellen Status dieser Deals abzufragen und Feedback zum Stand bereits genehmigter Projekte zu geben. Damit können die Partner ihren Kunden noch wettbewerbsfähigere und attraktivere Angebote machen. Da die Datenbank auf einer zentralen, integrierten CRM-Plattform liegt, laufen die Prozesse erheblich schneller und einfacher ab als zuvor. Die neue Lösung bietet eine deutlich höhere Transparenz und erleichtert und beschleunigt die Geschäftsabwicklung in jeder Hinsicht.

Zitat:
Dr. Rolf Werner, Geschäftsführer Deutschland und Head of Central Europe, Fujitsu
„Wir investieren in gemeinsames Wachstum mit unseren Partnern. Das neue SELECT Connect Deal Registration Tool ist hierfür ein wichtiger Baustein: Unsere Partner können so einfach wie noch nie Deals registrieren und sehen jederzeit den exakten Verlauf des Angebotsprozesses. Außerdem macht SELECT Connect den Weg frei für ein innovatives und eng vernetztes System von digitalen Tools, die künftig die Zusammenarbeit zusätzlich erleichtern werden.“  

Weitere Informationen sowie rechtliche Hinweise erhalten Channel Partner über das Fujitsu Channel Partnerportal: 

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 159.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,8 Billionen Yen (40 Milliarden US-Dollar).
Weitere Informationen unter http://www.fujitsu.com/at/

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in München und bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) mit rund 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro.Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland Notebooks, PCs, Thin Clients, Server, Speichersysteme sowie Mainboards und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit rund 10.300 Channel-Partnern, davon 8.000 in Deutschland, 1.800 in Österreich und 500 in der Schweiz, verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche.
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/at/

Über Fujitsu EMEIA

In der Region EMEIA (Europa, Naher Osten, Indien und Afrika) zählt Fujitsu zu den führenden Anbietern von Informations- und Kommunikations-basierten Geschäftslösungen. Das Unternehmen bietet ein breites Portfolio an Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Arbeitsplatzsystemen über Rechenzentrumslösungen und Managed Services bis hin zu Software und Lösungen aus der Cloud reicht. Die Fujitsu Vision „Human Centric Intelligent Society“, zielt auf eine intelligente Gesellschaft, die den Menschen in den Mittelpunkt jeglicher Informations- und Kommunikationstechnologie stellt. Fujitsu EMEIA ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe und beschäftigt rund 28.000 Mitarbeiter.
Weitere Informationen unter: ts.fujitsu.com/aboutus.

Mag. Ulrike Schmid

Telefon: Telefon: +43 (0)1 599 32 – 53
E-Mail: E-Mail: u.schmid@eup.at
Unternehmen: Ecker & Partner

Datum: 07. März 2016