Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse >
  5. 2015>
  6. Fujitsu erweitert 2-in-1-Tablet Portfolio um leistungsstarkes und mobiles STYLISTIC Q665

Fujitsu erweitert 2-in-1-Tablet Portfolio um leistungsstarkes und mobiles STYLISTIC Q665

29. Juli 2015

Fujitsu erweitert sein schnell wachsendes Segment der 2-in-1-Geräte um ein neues auf Intel Core M-basierendes STYLISTIC Q-Tablet. Das neue 11,6 Zoll dünne und leichte Tablet mit einem Gewicht von circa 750 Gramm kommt ohne Lüfter aus und arbeitet geräuschlos. Es richtet sich an Anwender, die ein 2-in-1-Gerät benötigen, das sowohl Top-Leistung bringt als auch größenbedingt die für professionelle Anwender notwendige Mobilität bietet.

Das STYLISTIC Q665 ist Fujitsus Antwort auf die stetig wachsende Nachfrage im 2-in-1-Markt. Als Extra-Service wird es ab dem 29. Juli zudem ein kostenfreies Windows 10 Upgrade für das Produkt geben. Es ist eine sinnvolle Ergänzung zu beliebten Modellen wie dem STYLISTIC Q775 mit 13,3 Zoll und dem kleineren STYLISTIC Q555 mit 10,1 Zoll. Anwender schätzen zunehmend den Komfort, den 2-in-1-Geräte im täglichen Einsatz bieten, denn sie müssen im Gegensatz zu herkömmlichen Tablets kein separates Notebook mitführen. Außerdem können Mitarbeiter, die sich einen Arbeitsplatz teilen, von Fujitsus Cradle- Konzept profitieren. Die Cradle stellt die Kompatibilität innerhalb der 2-in-1-Modellereihe sicher, da sie kompatibel ist mit den drei unterschiedlichen Modellen der STYLISTIC-Serie.

Alle drei Modelle haben ein dünnes und leichtes Design, das user-centric, also ganz auf die Bedürfnisse der Anwender ausgerichtet ist. Sie verfügen über eine Vielzahl von Anwendungen, die professionellen Nutzern die Ausdauer und Flexibilität geben, die diese benötigen. Dazu zählt eine hohe Akkuleistung von bis zu 24 Stunden, ein gehärtetes Anti-Glare-Display, das sowohl mit Stift als auch mit dem Finger bedient werden kann, ein ansteckbares Keyboard, eine Cradle und eine optionale 4G/LTE-Konnektivität sowie Sicherheitsfeatures der Enterprise-Klasse.

Fujitsu mit dem STYLISTIC Q665 unterwegs
Wer sich mit eigenen Augen von den Vorteilen des neuen STYLISTIC Q665 überzeugen möchte, kann dies ab Herbst 2015 auf der Fujitsu Innovation Roadshow tun. Das Tablet wird zusammen mit weitere Fujitsu STYLISTIC Tablets, ESPRIMO PCs und LIFEBOOK Notebooks in einem mobilen Showroom, dem Fujitsu Truck, durch mehrere deutsche Städte touren und wird auf Aktionstagen, Hausmessen und Herstellertagen von Fujitsu Partnern in ganz Deutschland zu sehen sein.

Preise und Verfügbarkeit
Das STYLISTIC Q665 ist weltweit über Fujitsu direkt, Fachhändler und online erhältlich. Der Preis liegt bei einem UVP von 1.449,00 Euro und variiert je nach Land und Konfiguration.

Technische Infos:
Funktionen des Fujitsu Tablet STYLISTIC Q665 im Detail:

  • Geräuschlos dank lüfterlosem Design
  • Mit einem anschließbarem Keyboard wird das Tablet zu einem Ultrabook, das sowohl per Stift als auch mit dem Finger bedient werden kann
  • Gehärtetes Glass schützt das 11,6 Zoll anti-glare Full-HD-Display
  • Ganztägige Akkulaufzeit und geringe Batterieaufladezeit
  • Optionales 4G/LTE und GPS
  • Sicherheit der Enterprise-Klasse über den optional eingebauten SmartCard Reader, NFC, TPM und verschlüsselte Festplatten
  • Gemeinsames kompatibles Cradle mit dem STYLISTIC Q775 und dem STYLISTIC Q555
  • Ab dem 29. Juli ist ein kostenloses Windows 10 Upgrade verfügbar

Alle Client-Computing-Geräte aus Fujitsus aktuellem Portfolio können ein kostenloses Upgrade zu Windows 10 erhalten. Mehr Details zum Upgrade-Angebot und Reservierungsbedingungen erhalten Sie hier: http://www.microsoft.com/en-gb/windows/windows-10-upgrade

Weitere Informationen zum Fujitsu STYLISTIC Q665 erhalten Sie über

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 159.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,8 Billionen Yen (40 Milliarden US-Dollar).
Weitere Informationen unter http://www.fujitsu.com/at/

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in München und bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) mit rund 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro.Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland Notebooks, PCs, Thin Clients, Server, Speichersysteme sowie Mainboards und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit rund 10.300 Channel-Partnern, davon 8.000 in Deutschland, 1.800 in Österreich und 500 in der Schweiz, verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche.
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/at/

Über Fujitsu EMEIA

In der Region EMEIA (Europa, Naher Osten, Indien und Afrika) zählt Fujitsu zu den führenden Anbietern von Informations- und Kommunikations-basierten Geschäftslösungen. Das Unternehmen bietet ein breites Portfolio an Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Arbeitsplatzsystemen über Rechenzentrumslösungen und Managed Services bis hin zu Software und Lösungen aus der Cloud reicht. Die Fujitsu Vision „Human Centric Intelligent Society“, zielt auf eine intelligente Gesellschaft, die den Menschen in den Mittelpunkt jeglicher Informations- und Kommunikationstechnologie stellt. Fujitsu EMEIA ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe und beschäftigt rund 28.000 Mitarbeiter.
Weitere Informationen unter: ts.fujitsu.com/aboutus.

Mag. Ulrike Schmid

Telefon: Telefon: +43 (0)1 599 32 – 53
E-Mail: E-Mail: u.schmid@eup.at
Unternehmen: Ecker & Partner

Datum: 29. Juli 2015