Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse >
  5. 2014>
  6. Fujitsu stellt neue „human-centric“ Displays für den Arbeitsplatz vor

Fujitsu stellt neue „human-centric“ Displays für den Arbeitsplatz vor

12. November 2014

Auf einen Blick

  • Neues Top-Modell Fujitsu Display P24T-7 LED: 24-Zoll-Display und Präsenzsensor für optimale Datensicherheit und Energieeffizienz sowie integrierten Microsoft Lync-Funktionen für Unified Communications and Collaboration
  • Fujitsu Display E22 Touch: Entspiegelter 21,5-Zoll-Touchscreen für Kassensysteme und Informationsterminals

Fujitsus neues Top-Modell, das Fujitsu Display P24T-7 LED, ist mit einem zum Patent angemeldeten Präsenzsensor ausgestattet. Dieser kann automatisch den Zugang zum PC sperren und setzt den Bildschirm in den Standy-Modus, wenn sich der Nutzer mehr als 40 Sekunden lang von seinem Schreibtisch entfernt. Zudem verfügt das Display über einen integrierten Anruf- und Statusindikator. Dieser bietet Zugang zu Unified Communications- und Collaboration-Lösungen (UC&C) der nächsten Generation und eignet sich ideal für die Nutzung in Großraumbüros.

Fujitsus Fokus auf technologische Innovationen, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen, zeigt sich beim neuen P24T-7 LED-Display in mehreren Details. So bietet es neben Features wie dem Präsenzsensor und dem integrierten Anruf- und Statusindikator einen permanent verfügbaren USB-Hub, mit dem sich auf einfache und bequeme Weise externe Peripheriegeräte und Zubehör selbst im Standby-Modus des Displays betreiben lassen. Das Fujitsu P24-7 LED-Display bietet außerdem einen zuverlässigen Schutz von sensiblen Daten, auch solchen, die gerade auf dem Bildschirm angezeigt werden. Außerdem sparen das Abdunkeln und automatische Abschalten des ungenutzten Displays und PCs Energie.

Perfekt auf die Anforderungen moderner Unternehmen abgestimmt
Das neue „human-centric“-Display von Fujitsu ist individuell kalibriert und verfügt damit über eine optimale Bildqualität basierend auf umweltfreundlicher LED-Hintergrundbeleuchtung. Der 24-Zoll-Bildschirm bietet beste ergonomische Voraussetzungen durch einen ultra-weiten Betrachtungswinkel im Einzel- und Multimonitor-Betrieb. Das Fujitsu Display P24T-7 LED ist zudem ideal für Unternehmen geeignet, die Microsoft Lync als Collaboration-Lösung einsetzen. Das Display unterstützt zentrale UC&C-Funktionen wie etwa einen Anruf- und Statusindikator. Mitarbeiter erkennen damit auf einen Blick, ob ein Kollege gerade telefoniert oder an einem Online-Meeting teilnimmt und können unnötige Störungen vermeiden.

Als Zubehör sind für das P24T-7 LED zwei neue USB-Headsets von Fujitsu erhältlich. Die Systeme zeichnen sich durch einen ausgezeichneten Tragekomfort und Audioqualität aus, so dass Nutzer sie den gesamten Tag über tragen können. 

Fujitsu Display E22 Touch: Robuste Technik für den harten Alltag 
Neben dem P24T-7 LED stellt Fujitsu ein neues entspiegeltes 21,5-Zoll-Display vor. Es ist mit einem robusten Gehäuse und einem standfesten Fuß ausgestattet und wurde für anspruchsvolle Anwendungen in den Bereichen Point of Sale (POS) und digitale Anzeigesysteme (Digital Signage) entwickelt. Das Fujitsu Display E22 Touch unterstützt in Verbindung mit Microsofts aktuellem Windows-Betriebssystem Multi-Touch-Gesten mit bis zu zehn Fingern. Fujitsu hat das Display E22 Touch mit einer matten Oberfläche ausgestattet. Diese vermeidet Lichtreflexe von Seiten- und Deckenlicht und erhöht sichtbar die Lesbarkeit verglichen mit den marktüblichen spiegelnden Touch-Display-Oberflächen. Augenbelastung und Fingerabdrücke werden dank der matten Touch-Oberfläche deutlich reduziert.

Das neue Fujitsu Display E22 Touch verfügt über vier USB-3.0-Schnittstellen und integrierte Lautsprecher. Es kann stufenlos, fast bis auf Tischhöhe heruntergeklappt oder auch an eine handelsübliche Wandhalterung montiert werden. Damit ist das Display ein perfekter Allrounder und eignet sich für eine Fülle von Einsatzgebieten, darunter beispielsweise in Kassensystemen in Ladengeschäften oder in Informationsterminals an Rezeptionen.

Zitat
Dieter Heiss, Vice President Client Computing Devices bei Fujitsu
„Oft wird übersehen, welch wichtige Rolle Displays im Büroalltag spielen. Fujitsu hat daher in seinen neuen Displays „human-centric“-Features integriert. Dazu zählen bei den neuen Bildschirmen der P-Linie der Präsenzsensor und der Lync-Statusindikator, und beim anpassbaren E22 Touch der matte, reflexionsfreie Bildschirm. Mit diesen Innovationen unterstützt Fujitsu den Einsatz von integrierten Kommunikationstechniken im Büro. In Verbindung mit dem entsprechenden Zubehör können Nutzer zudem ihre Arbeitsumgebung übersichtlicher gestalten.“

Verfügbarkeit

Das Fujitsu Display P24T-7 LED kann ab Dezember bestellt werden. Das Fujitsu Display E22 Touch steht ab sofort zur Verfügung. 

Weitere Informationen über das Fujitsu Display P24T-7 LED und das Fujitsu Display E22 Touch erhalten Sie über

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 159.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,8 Billionen Yen (40 Milliarden US-Dollar).
Weitere Informationen unter http://www.fujitsu.com/at/

Pressekontakt:

Ecker & Partner
Mag. Ulrike Schmid
Tel.: +43 (0)1 599 32 – 30
u.schmid@eup.at

Datum: 12. November 2014