Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse >
  5. 2014>
  6. Fujitsu erzielt Benchmark-Rekordergebnis mit PRIMEQUEST Servern

Fujitsu erzielt Benchmark-Rekordergebnis mit PRIMEQUEST Servern

June 17, 2014

Mit PRIMEQUEST Servern und neuen Lösungen für geschäftskritisches Computing hat Fujitsu bei den VMware VMmark Benchmarks bislang unerreichte Bestwerte bei Datacenter-Virtualisierung und Online-Transaktionsverarbeitung erzielt. Damit unterstreicht das Unternehmen seine Technologieführerschaft bei leistungsstarken IT-Systemen für virtuelle Umgebungen. In „Matched-Pair“-Konfigurationen punktete der Fujitsu Server PRIMEQUEST 2800E gleich in mehreren entscheidenden Kategorien.

Der PRIMQUEST 2800E lieferte auch bei „Uniform Hosts“-Konfigurationen als bestes Zwei-Sockel-System mit vier Zwei-Wege-Partitionen in einem einzigen System neue Rekordwerte. Darüber hinaus hat er in einer Konfiguration mit vier Vier-Wege-Partitionen in zwei Servern einen neuen „VMark Weltrekord“ aufgestellt. Diese Ergebnisse belegen die enorme Flexibilität und Effizienz, die mit Hardware-Partitionierungen realisierbar sind. Fujitsu lässt damit seine schärfsten Konkurrenten erneut weit hinter sich. Darüber hinaus hat der PRIMEQUEST 2800E mit 8582,52 tpsE (Transaktionen pro Sekunde E) und einem Preis-Leistungs-Verhältnis von $205,43/tpsE eine neue Bestmarke im TPC-E Benchmark erzielt.

Mit dieser beeindruckenden Leistungsfähigkeit eignet sich der PRIMEQUEST 2800E insbesondere als System für unternehmenskritische Anwendungen, große Datenbanken sowie Echtzeitanalysen, die höchste Rechenleistung sowie ein mit UNIX-Systemen vergleichbares Verfügbarkeitsniveau benötigen. Spezielle Funktionalitäten zur Fehlerprävention und Selbstheilung sorgen für eine hervorragende Zuverlässigkeit der Plattform – das alles mit der Flexibilität und den Kostenvorteilen einer x86-basierten Architektur. 

Verfügbarkeit
Der PRIMEQUEST 2800E ist über den Direktvertrieb oder die Fujitsu Channel Partner erhältlich. 

Weitere Informationen erhalten Sie über
 
Die detaillierten Ergebnisse der VMware VMmark Benchmarks sind unter nachfolgenden Links einsehbar:
Unter folgenden Links sind die detaillierten Ergebnisse des TPC-E Benchmark zu finden:

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über 

– Ende –

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 162.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2013 (zum 31. März 2014) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,8 Billionen Yen (46 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen unter http://www.fujitsu.com

Pressekontakt:

Ecker & Partner
Mag. Ulrike Schmid
Tel.: +43 (0)1 599 32 – 30
u.schmid@eup.at

Datum: 17 June, 2014