GTM-P6Q3ZQS
Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Press releases >
  5. 2014 >
  6. Fujitsu erzielt Benchmark-Rekordergebnis mit PRIMEQUEST Servern

Fujitsu erzielt Benchmark-Rekordergebnis mit PRIMEQUEST Servern

17. Juni 2014

Mit PRIMEQUEST Servern und neuen Lösungen für geschäftskritisches Computing hat Fujitsu bei den VMware VMmark Benchmarks bislang unerreichte Bestwerte bei Datacenter-Virtualisierung und Online-Transaktionsverarbeitung erzielt. Damit unterstreicht das Unternehmen seine Technologieführerschaft bei leistungsstarken IT-Systemen für virtuelle Umgebungen. In „Matched-Pair“-Konfigurationen punktete der Fujitsu Server PRIMEQUEST 2800E gleich in mehreren entscheidenden Kategorien.

Der PRIMQUEST 2800E lieferte auch bei „Uniform Hosts“-Konfigurationen als bestes Zwei-Sockel-System mit vier Zwei-Wege-Partitionen in einem einzigen System neue Rekordwerte. Darüber hinaus hat er in einer Konfiguration mit vier Vier-Wege-Partitionen in zwei Servern einen neuen „VMark Weltrekord“ aufgestellt. Diese Ergebnisse belegen die enorme Flexibilität und Effizienz, die mit Hardware-Partitionierungen realisierbar sind. Fujitsu lässt damit seine schärfsten Konkurrenten erneut weit hinter sich. Darüber hinaus hat der PRIMEQUEST 2800E mit 8582,52 tpsE (Transaktionen pro Sekunde E) und einem Preis-Leistungs-Verhältnis von $205,43/tpsE eine neue Bestmarke im TPC-E Benchmark erzielt.

Mit dieser beeindruckenden Leistungsfähigkeit eignet sich der PRIMEQUEST 2800E insbesondere als System für unternehmenskritische Anwendungen, große Datenbanken sowie Echtzeitanalysen, die höchste Rechenleistung sowie ein mit UNIX-Systemen vergleichbares Verfügbarkeitsniveau benötigen. Spezielle Funktionalitäten zur Fehlerprävention und Selbstheilung sorgen für eine hervorragende Zuverlässigkeit der Plattform – das alles mit der Flexibilität und den Kostenvorteilen einer x86-basierten Architektur. 

Verfügbarkeit
Der PRIMEQUEST 2800E ist über den Direktvertrieb oder die Fujitsu Channel Partner erhältlich. 

Weitere Informationen erhalten Sie über
 
  • FUJITSU Server PRIMEQUEST 2800E: http://www.fujitsu.com/de/products/computing/servers/mission-critical/
Die detaillierten Ergebnisse der VMware VMmark Benchmarks sind unter nachfolgenden Links einsehbar:
Unter folgenden Links sind die detaillierten Ergebnisse des TPC-E Benchmark zu finden:

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über 

– Ende –

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 159.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,8 Billionen Yen (40 Milliarden US-Dollar).
Weitere Informationen unter http://www.fujitsu.com/at/

Pressekontakt:

Ecker & Partner
Mag. Ulrike Schmid
Tel.: +43 (0)1 599 32 – 30
u.schmid@eup.at

Datum: 17. Juni 2014

Produkte

Lösungen

Länderauswahl

Österreich

Ändern

World Map