Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse >
  5. 2013>
  6. Neue Fujitsu Displays heben die Desktop-Ergonomie auf ein neues Niveau

Neue Fujitsu Displays heben die Desktop-Ergonomie auf ein neues Niveau

January 18, 2013


Auf einen Blick

  • Präzise, leuchtstarke und ergonomische Bildschirme erlauben Langzeitnutzern ein wohltuendes Seherlebnis.
  • Dank der neuen MHL-Technologie werden Smartphones zu mobilen PCs.
  • Modelle mit 27-Zoll QHD-Display erfüllen bereits die ENERGY STAR® 6.0-Standards.

Fujitsu präsentiert eine neue Generation von leuchtstarken, präzisen und komfortablen Displays. Gerade für Nutzer, die den ganzen Tag am Bildschirm arbeiten, ist das Display eine unverzichtbare Schnittstelle. Die Wahl eines ergonomischen Modells, das die Augen schont, macht einen großen Unterschied und kann anspannungsbedingten Krankheiten vorbeugen.

Verglichen mit den Vorgängermodellen bieten die neuen Fujitsu Displays eine ausgezeichnete Hintergrundbeleuchtung. Sie sind noch leichter einstellbar und benötigen bis zu 60 Prozent weniger Energie als zuvor. Die Fujitsu LED-Displays bieten eine breite Palette von Optionen für den professionellen Einsatz sowie eine Auswahl von Display-Größen zwischen 22-Zoll und 27-Zoll - alle voll ergonomisch mit erweiterter Höhen- und Neigungseinstellung.

An der Spitze des Portfolios steht die Fujitsu P Line mit dem neuen P27T-7 LED-Display. Als eines der ersten in der Branche unterstützt das 27-Zoll Quad-High-Definition-Display (QHD) die strengen Energiespar-Anforderungen der ENERGY STAR 6.0-Standards und bietet gleichzeitig ein angenehmes und einzigartiges Seherlebnis.

Die neue Generation der Fujitsu Displays unterstützt mit dem X23T-1-Display die MHL-Technologie (Mobile High Definition Link) und berücksichtigt damit den wachsenden Mobilitätstrend in den Unternehmen. Besitzer eines MHL-fähigen Smartphones können dank MHL-Technologie die Anzeige ihres Handys zu einem Full-Size-Bildschirm vergrößern. Über eine Bluetooth-fähige Tastatur und Maus wird das Smartphone so zum Mini-PC. Das große Display ist für die Arbeit an Office-Dokumenten nicht nur bequemer als ein Smartphone, es lädt zugleich auch den Handyakku über das MHL-Kabel auf. Damit ist das X23T-1-Display geeignet für moderne Arbeitsplatz-Arrangements und Wechselarbeitsplätze sowie für Besucher und Wartebereiche, Internetcafés oder Hotels.

Die neuen Displays sind ab sofort in Österreich verfügbar.

Online-Quellen

– Ende –

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 162.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2013 (zum 31. März 2014) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,8 Billionen Yen (46 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen unter http://www.fujitsu.com

Pressekontakt:

Ecker & Partner
Mag. Ulrike Schmid
Tel.: +43 (0)1 599 32 – 30
u.schmid@eup.at

Datum: 18 January, 2013