Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse >
  5. 2013>
  6. Fujitsu baut alle Bereiche seines Cloud-Portfolios aus und stärkt damit die Innovationskraft von Unternehmen und Organisationen

Fujitsu stellt umfassende globale Trusted Cloud-Strategie vor

July 15, 2013

Auf einen Blick:

  • Fujitsu baut alle Bereiche seines Cloud-Portfolios aus und stärkt damit die Innovationskraft von Unternehmen und Organisationen
  • Mit der „Fujitsu Cloud Initiative“ bekräftigt Fujitsu seine globale Strategie, eine umfassende Auswahl an Cloud-Lösungen inklusive Integrations-Services bereitzustellen, die auf die individuellen Anforderungen der einzelnen Kunden zugeschnitten sind

Fujitsu Technology Solutions bietet Kunden eine Vielzahl an Integrations-Support-Services, die Unternehmen und Organisationen in die Lage versetzen, schnell auf Änderungen im Markt zu reagieren, neue Geschäftsfelder zu erschließen und die Komplexität von Cloud-Umgebungen zu meistern. Zu diesem Zweck hat Fujitsu eine globale Strategie entwickelt und baut sein gesamtes Portfolio an End-to-End-Services und -Lösungen für die Cloud aus. Die Basis dafür bildet die langjährige Erfahrung von Fujitsu im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik (ICT) in Verbindung mit der weltweiten Präsenz des Unternehmens. Fujitsu stellt weiterhin ein neues Cloud-Integrations-Konzept sowie neue Angebotspakete und einheitliche Namenskonventionen vor.(1)

Wirtschaftsexperten und Führungskräfte sind sich darüber einig, dass Cloud Computing eine wertvolle Hilfe sein kann, um bestehende und künftige Geschäftsherausforderungen zu meistern. Zudem betrachten Experten die Cloud als eine treibende Kraft bei der Umgestaltung von Geschäftsabläufen, speziell vor dem Hintergrund der wachsenden Bedeutung von Social Media, dem Trend in Richtung Mobilität sowie der rasanten Entwicklung im Bereich Big Data. Allerdings sind laut einer unabhängigen internationalen Studie, die im Auftrag von Fujitsu erstellt wurde (2), 59 Prozent der Entscheidungsträger der Auffassung, dass Entscheidungen im Zusammenhang mit der Einführung von Cloud Computing in ihrem Unternehmen kompliziert und schwierig sind. Dies ist darauf zurückzuführen, dass unterschiedliche Faktoren zu berücksichtigen sind, etwa die Unternehmenskultur, bestehende Organisationsstrukturen, die Präsenz des Unternehmens in bestimmten Regionen und Infrastruktur-Prozesse. 

Diese Komplexität ist der maßgeblicher Grund, dass Verantwortliche bei der Cloud-Implementierung vor einem „Do-it-yourself-Ansatz" zurückschrecken. Stattdessen greifen sie auf die Ressourcen und Erfahrung eines Trusted Cloud-Partners zurück. Der Studie zufolge wünschen sich 78 Prozent der Befragten, dass ein Provider die Gesamtverantwortung für einen Teil oder die gesamte Cloud-Implementierung übernimmt. 74 Prozent der Entscheidungsträger bevorzugen einen Cloud-Service-Provider, der über ein profundes Hard- und Software-Know-how verfügt und zudem ausgeprägte Fachkenntnisse in Bereichen wie Integration, Consulting und Managed Services vorweisen kann. 

Fujitsu ist sich der Tatsache bewusst, dass Cloud Computing per se einen hohen Komplexitätsgrad aufweist – und maßgeschneiderte Lösungen statt eines Angebots von der Stange erfordert. Daher gibt die „Fujitsu Cloud Initiative“ Business- und IT-Verantwortlichen die erforderlichen Entscheidungsalternativen und Integrationsservices an die Hand. Im neuen Cloud-Integrationskonzept hat Fujitsu seine umfassende Erfahrung in den Bereichen Consulting und Managed Services zusammengefasst. Dadurch sind Unternehmen und Organisationen in der Lage, die für sie optimalen Cloud-Lösungen auszuwählen, diese mit ihrer bestehenden IT-Infrastruktur zu kombinieren und anschließend Kunden und Mitarbeitern hochwertige Services zur Verfügung zu stellen.

Fujitsu unterstützt seine Kunden somit auf deren „Reise in die Cloud". Das Unternehmen stellt dafür das umfassendste Portfolio von IaaS-, PaaS- und SaaS-Diensten sowie Cloud-Integrations-Services bereit. Die Grundlage dafür bilden robuste und innovative IKT-Lösungen. Nun harmonisiert und erweitert Fujitsu diese umfassende Palette von Cloud-Angeboten. Dadurch ist das Unternehmen in de Lage, weltweit Lösungen bereitzustellen, die in unterschiedlichen Regionen entwickelt wurden und sich dort bewährt haben.(3)

Zu den Hightlights der Fujitsu Trusted Cloud-Strategie zählen:

FUJITSU Cloud IaaS Trusted Public S5 (bislang bekannt als Fujitsu Global Cloud Platform) ist weltweit verfügbar. In den vergangenen zwölf Monaten wurde der Service um zusätzliche Kapazitäten erweitert. Ein neuer dedizierter Service soll bis Ende 2013 zur Verfügung stehen.

FUJITSU Cloud IaaS Private Hosted (bislang bekannt als Local Cloud Platform) wurde im vergangenen Jahr in weiteren Regionen eingeführt. Im Fiskaljahr 2013 will Fujitsu den Service um neue Funktionen erweitern.

FUJITSU Cloud PaaS RunMyProcess wurde im April 2013 im Zuge der Übernahme des Cloud-Service-Providers RunMy Process angekündigt. Der Cloud-Service wird voraussichtlich im nächsten Geschäftsjahr weltweit zur Verfügung stehen.

FUJITSU Cloud ITMaas ist nun auf weltweiter Basis verfügbar. Das Produkt ist der bislang einzige integrierte Ansatz, IT-Management as a Service bereitzustellen. Fujitsu bietet ITMaas in Kooperation mit CA basierend auf der Lösung Nimsoft an.

FUJITSU Cloud ITBaas wurde im Dezember 2012 angekündigt und wird derzeit weltweit eingeführt. Der Service stellt in Zusammenarbeit mit EVault eine Cloud-basierte Backup-Lösung für IT-Systeme in Clouds und konventionellen IT-Umgebungen bereit.

FUJITSU Cloud End User Protect wird im Laufe des Juli angekündigt und umfasst in Kooperation mit Symantec Cloud-gestützte IT-Sicherheitsdienste.

FUJITSU Managed Infrastructure Service Managed Mobile ist bereits seit 2009 verfügbar. Im Lauf des aktuellen Geschäftsjahrs wird ein modifiziertes Release mit einer Vielzahl neuer Funktionen auf Basis der Citrix XenMobile-Lösung vorgestellt.

FUJITSU Cloud Multi-Cloud Environment Integrated Operations Service ergänzt die bestehenden Cloud Managed Services und wird voraussichtlich im Lauf des aktuellen Geschäftsjahres von Fujitsu in Schlüsselmärkten bereitstehen.

Zitate
William Fellows, Research Vice President der 451 Group 
„Fujitsu ist eine von wenigen Firmen, die aufgrund ihrer Historie, ihres Know-hows und der bewährten End-to-End-Technologie Unternehmen dabei unterstützen können, die Komplexität der Cloud zu meistern. Fujitsu unternimmt exorbitante Anstrengungen, um innovative Produkte zu entwickeln und sich als globaler Anbieter von IT- und Kommunikationslösungen zu positionieren. In der vorliegenden Ankündigung stellt Fujitsu erstmals offiziell eine umfassende globale Cloud-Strategie vor. Damit verbunden sind signifikante und möglicherweise weit reichende Änderungen im operativen Bereich und beim Produktportfolio. Fujitsu hat einen stimmigen globalen Ansatz vorgestellt, der in Bezug auf Vision, Umsetzung und Reichweite überzeugt und bislang kein zentraler Bestandteil der „DNS“ von Fujitsu war."

Alexander Michael, Director of Consulting ICT bei Frost & Sullivan
„IT-Entscheidern wird zunehmend bewusst, dass die Implementierung einer Cloud-Lösung keine Entscheidung ist, die man einmal trifft – und fertig. Vielmehr handelt sich um einen Prozess, der die Grundlage für das weitere Wachstum eines Unternehmens legt. Geschäftsverantwortliche müssen daher umfassende Cloud-Computing-Lösungen entwickeln, die eine Reihe von Kriterien erfüllen. Eine Anforderung besteht darin, eine strategische Planung zu erarbeiten, die künftige Einnahmeströme erschließt. Die Auswahl des richtigen Partners im Bereich Cloud Computing ist vor diesem Hintergrund extrem wichtig. Acht von zehn Entscheidungsträgern im Bereich Cloud, die Frost & Sullivan befragte, gaben an, dass sie Fujitsu als Cloud-Development-Partner vertrauen." 

Cameron McNaught, EVP Solutions, International Business, bei Fujitsu
„Fujitsu hat bereits vor langer Zeit erkannt, wie komplex die Cloud ist. Bei der Implementierung von Cloud Computing müssen Organisationen die richtige Balance zwischen kurz- und langfristigen Zielen finden, die ihren speziellen Anforderungen gerecht wird. Fujitsu wird weiterhin hart daran arbeiten, seine ausgezeichnete Reputation als Trusted Cloud Partner zu festigen. Unser Anspruch bestand seit jeher darin, bei Cloud Services die größtmögliche  Auswahlmöglichkeit zu bieten. Unsere neuen Cloud-Integrations-Services ermöglichen es unseren Kunden, unterschiedliche Cloud-Umgebungen zu einer konsistenten Infrastruktur zusammenzufassen und auf diese Weise ihre IKT-Systeme schnell und einfach auf den neuesten Stand zu bringen."

Preise und Verfügbarkeit
Ein Großteil der Fujitsu Cloud Services ist bereits weltweit verfügbar. Die Preise variieren je nach dem jeweiligen Projekt und der Vertriebsregion. Weiterführende Informationen für Kunden und Interesssenten sind über Fujitsu Direct Sales erhältlich.

Anmerkungen für die Redaktion
(1) Für Detailinformationen stellen wir auf Anfrage ein Background-Dokument zur „FUJITSU Cloud-Initiative" zur Verfügung.
(2)Cut Through the Complexity of Cloud
Fujitsu beauftragte Frost & Sullivan Stratecast, eine international tätige IKT-Marktforschungs- und Beratungsfirma, damit, eine unabhängige Studie zum Thema Cloud-Implementierung zu erstellen. Befragt wurden Entscheidungsträger in Australien, Singapur, Deutschland, Großbritannien, den Vereinigten Staaten sowie einer Auswahl anderer westeuropäischer Länder. Zwischen August und September 2012 führte Frost & Sullivan Stratecast 310 computergestützte Telefoninterviews durch (50 pro Land). Bei nur 30 Prozent der Befragten handelte es sich um Kunden von Fujitsu. Das Sample deckte folgende Branchen ab: den öffentlichen Sektor, den Einzelhandel, die Finanzbranche (Banken, Versicherungen), das Gesundheitswesen inklusive Krankenhäusern, die Pharma-Branche sowie ISVs (Independent Software Vendors). Mehr als die Hälfte der befragten Entscheider waren in Großunternehmen mit mehr als 5.000 Mitarbeitern tätig.

(3) Fujitsu hat in diversen Regionen eine Reihe von Offering Centers eröffnet. Die Standorte wurden auf Grundlage der Erfahrungen, Fertigkeiten und Marktreife in den entsprechenden Gebieten ausgewählt. In Finnland ist beispielsweise das Offering Center für den Mobile-Bereich angesiedelt, in Japan das für IaaS Trusted Public S5. Für ITMaas und BaaS ist Großbritannien zuständig, für das IaaS Privated Hosted-Angebot Australien.

Weitere Informationen über Fujitsu über die Fujitsu Cloud Services und -Lösungen erhalten Sie unter:
http://www.fujitsu.com/de/cloud/ 

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über 

- Fujitsu-Blog: http://blog.de.ts.fujitsu.com
- LinkedIn: http://www.linkedin.com/company/fujitsu
- Fujitsu Bildmaterial und media server: http://mediaportal.ts.fujitsu.com/pages/portal.php  
- Fujitsu-Newsroom: http://de.fujitsu.com/newsroomOpen a new window

– Ende –

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 162.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2013 (zum 31. März 2014) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,8 Billionen Yen (46 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen unter http://www.fujitsu.com

Pressekontakt:

Ecker & Partner
Mag. Ulrike Schmid
Tel.: +43 (0)1 599 32 – 30
u.schmid@eup.at

Datum: 15 July, 2013