Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse >
  5. 2013>
  6. Fujitsu verbessert kontinuierlich jedes Jahr die Zuverlässigkeit

Berührungslose Authentifizierung über Handvenenmuster: Fujitsu bietet als erster Hersteller mobile Workstation mit neuer Technologie an

28. November 2013

Auf einen Blick:

  • Mobile Workstation Fujitsu CELSIUS H730 jetzt mit PalmSecure von Fujitsu erhältlich
  • Zertifizierungen für Dessalut Systèmes „CATIA“, PTC „Creo“ und Siemens PLM „NX2 folgen
  • Mehrere hundert Unternehmen weltweit vertrauen bereits auf PalmsSecure
Fujitsu führt mit der CELSIUS H730 eine neue mobile Workstation ein, die als erstes Gerät dieser Art über einen Sensor zur Erkennung von Handvenenmustern verfügt. Die neue Technologie erweitert das Leistungsspektrum für mobile Nutzer und bietet höchste Sicherheitsstandards wie sie etwa in der Finanzbranche oder im Gesundheitswesen erfüllt werden müssen. Die auf Fujitsus bewährter PalmSecure-Technologie beruhende „Palm Vein Authentication“ verbessert die Datensicherheit bei gleichzeitig vereinfachten Sicherheitsprozessen. Ein eingebauter Sensor erkennt und authentifiziert schnell und berührungslos das unverwechselbare Muster der Handvenen des Anwenders. 
Die mobile Fujitsu CELSIUS H730 Workstation bietet Ergonomie und Flexibilität der Spitzenklasse und erfüllt somit die hohen Erwartungen der Kunden an die „Advanced“-Produktlinie. Zur Ausstattung gehören ein Modulschacht, Intel Core i7 vPro Prozessoren der vierten Generation, eine NVIDIA-Kepler-Grafikprozessorarchitektur der zweiten Generation sowie sämtliche, für eine schnelle Verarbeitung von Daten und Grafiken erforderlichen Funktionalitäten und Qualitätsmerkmale. Die Zertifizierungen für Dassault Systèmes „CATIA“, PTC „Creo“ und Siemens PLM „NX“ folgen. Optional ist das Gerät mit einer Diebstahlsicherung (Advanced Theft Protection), der PalmSecure-Authentifizierung oder einem Sensor für Fingerabdrücke erhältlich. 
PalmSecure ist die von Fujitsu entwickelte biometrische Authentifizierungslösung. Sie kann vielseitig eingesetzt werden und zählt zu den anwenderfreundlichsten und zuverlässigsten biometrischen Technologien für Geschäftsanwendungen. Weltweit vertrauen bereits mehrere hundert Unternehmen auf PalmSecure. 

Verfügbarkeit
Die mobile Workstation CELSIUS H730 ist ab Dezember 2013 erhältlich und kann über die Fujitsu-Vertriebspartner bezogen werden. 

Weitere Informationen erhalten Sie über
• Fujitsu mobile Workstation CELSIUS H730: http://www.fujitsu.com/de/products/computing/pc/workstations/advanced/celsius-h730/index.html 
• More about PalmSecure: http://www.fujitsu.com/de/solutions/high-tech/palmsecure/
• Fujitsu Bildmaterial und Media Server: http://mediaportal.ts.fujitsu.com/pages/portal.phpOpen a new window 

– Ende –

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 159.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,8 Billionen Yen (40 Milliarden US-Dollar).
Weitere Informationen unter http://www.fujitsu.com/at/

Pressekontakt:

Ecker & Partner
Mag. Ulrike Schmid
Tel.: +43 (0)1 599 32 – 30
u.schmid@eup.at

Datum: 28. November 2013