Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse >
  5. 2012>
  6. Neue ETERNUS CS High End Appliance optimiert Backup und Archivierung

Neue ETERNUS CS High End Appliance optimiert Backup und Archivierung

Wien, June 28, 2012


Auf einen Blick

  • Dank der Virtual Network Storage (ViNS)-Funktionalität optimiert und verbindet die Fujitsu ETERNUS CS High End V5.1 die Datensicherung und die Archivierung.
  • Eine 50-prozentige Performance-Steigerung und Verdopplung der Speicherkapazität erhöht noch einmal die marktführende Skalierbarkeit von ETERNUS CS.
  • Erweiterte K-Fall-Sicherheit und Desaster-Schutz durch zusätzliche Funktionen für die Datenreplikation über große Entfernungen.

Fujitsu stellt die neue Generation seiner Data Protection-Lösung ETERNUS CS High End V5.1 vor. Diese ermöglicht Unternehmen eine umfassende Konsolidierung und Vereinfachung von Backup- und Archivierungssystemen für Mainframes, UNIX- und Industriestandard-Server. Die neue ViNS (Virtual Network Storage)-Funktionalität gewährleistet eine unkomplizierte Integration mit Enterprise-Systemen für die File-Archivierung und die Migration von älteren Dateien. Darüber hinaus sorgt die Appliance unkompliziert für die K-Fall-Absicherung bei Backup- und Archivierungsvorgängen.

Zentrale Vorteile
Mit weltweit rund 900 Installationen in großen Rechenzentren hat die ETERNUS CS High End Data Protection Appliance bereits zahlreichen Unternehmen geholfen, ihre Service-Levels im Bereich Datensicherung hinsichtlich Kapazität, Leistung und Kosten zu optimieren. Zusätzlich ist die neue ETERNUS CS High End V5.1 optimal für alle Kundenanforderungen in punkto Archivierung, einschließlich gesetzeskonformer Archivierung und Langzeitarchivierung.

Die neue ViNS-Funktionalität unterstützt Active Directory- und LDAP-Umgebungen. Dies ermöglicht eine einfache Integration mit Enterprise-Systemen für die File-Archivierung oder Verdrängung von ungenutzten Dateien aus dem primären File-Storage. Die enorme Skalierbarkeit des ViNS-Dateisystems (zwei Milliarden Dateien ohne Dateigrößenbeschränkung) erlaubt eine umfassende Konsolidierung von Backup- und Archivierungsdaten auf Festplatte. ETERNUS CS High End V5.1 verwendet außerdem den optimalen Mix aus komprimierter Festplatte, Tape und deduplizierter Festplatte in Kombination mit umfassenden Replikationsszenarien. So können definierte Service Level Agreements erfüllt und gleichzeitig Budgetbeschränkungen berücksichtigt werden.

Mit der ETERNUS CS High End V5.1 ermöglicht Fujitsu eine schnellere und effizientere Datensicherung. Unternehmen können mit der Appliance Backup, Wiederherstellung und Archivierung konsolidieren beziehungsweise zentralisieren, sowie Disk- und Tape-Storage über ein einziges System steuern.
Für Kunden, die lediglich an der Optimierung der Archivierungsumgebung interessiert sind, wurden zusätzlich zwei neue ViNS Modelle eingeführt. Für andere ETERNUS CS High End-Systeme ist ViNS im Paket mit weiteren, nützlichen ETERNUS CS High End-Funktionen erhältlich, die der Backup-Konsolidierung in Mainframe-, UNIX- und x86-Umgebungen dienen.

Mit der neuen Lösung profitieren große Konsolidierungsprojekte von einer deutlich verbesserten Skalierbarkeit hinsichtlich Kapazität und Performance. Durch das Skalieren von bis zu 16 RAID-Systemen speichert der interne Festplatten-Cache jetzt bis zu 3,6 Petabyte an Daten bei exzellenter Schreib- und Lese-Performance. Um eine Leistungssteigerung von 50 Prozent zu erzielen, können jetzt bis zu zehn Prozessorknoten parallel arbeiten. Damit ist die ETERNUS CS High End V5.1 die derzeit skalierungsfähigste Data Protection Appliance auf dem Markt.

Die ETERNUS CS High End bietet ausgezeichnete Funktionalitäten für Disaster Recovery und sorgt mit einer Kombination aus Cache-Mirroring an zwei Standorten, dem Anlegen mehrfacher Datenkopien und einer kaskadierbaren Datenreplikation für eine effiziente Datensicherung. Um die Fernreplikation zu optimieren, ist neben Fibre-Channel auch nativer TCP/IP-Support gewährleistet. Darüber hinaus können Daten komprimiert werden, um Netzwerkbandbreite und damit Kosten zu sparen.

Die ETERNUS CS High End ist das Herzstück der Data Protection-Strategie von Fujitsu und wird um eine Vielzahl an Services ergänzt – darunter Installations-, Wartungs- bis hin zu Managed Services. Generell umfasst das Fujitsu Portfolio ein Komplett-Set an ausgezeichneten Lösungen für den Aufbau und Betrieb effizienter Datensicherungsumgebungen.

Verfügbarkeit
Die ETERNUS CS High End V5.1. ist ab sofort erhältlich.

Zitate
Jochen Brünger, Head ik4 Production and Infrastructure, Continentale Krankenversicherung AG:
„Die Datensicherung und das flexible, einfache Management von Daten genießen in unserer IT höchste Priorität. Deshalb setzen wir zum wiederholten Male auf die ETERNUS CS als Backup-Lösung und nutzen erfolgreich die neue NAS-Schnittstelle. Die Unterstützung, die wir von Fujitsu während der Migration auf die neue Plattform erhalten haben, war hervorragend.“

Johannes Baumgartner, Managing Director Österreich bei Fujitsu Technology Solutions:
„Für große Unternehmen sind neue Datensicherungskonzepte, die sowohl Backup als auch Archivierung abdecken, unerlässlich. Die Datenmengen wachsen, gleichzeitig erfordern datenrechtliche Bestimmungen Konformität – auch Eventualitäten wie Naturkatastrophen müssen mit bedacht werden. Die Archivierung spielt eine zentrale Rolle im Umgang mit Informationen und der Optimierung von IT-Infrastrukturen, schließlich ist sie integraler Bestandteil von Datensicherung. ETERNUS CS High End V5.1 ist die weltweit schnellste Backup- und Wiederherstellungs-Appliance und integriert jetzt auch die Archivierungsfunktionalität in derselben Appliance.“

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

  • Fujitsu ETERNUS CS Data Protection Appliances:
    http://www.fujitsu.com/de/products/computing/storage/solutions/
  • Fujitsu hat einen Auditor beauftragt, ETERNUS CS High End in Übereinstimmung mit allgemein anerkannten Standards zu testen. Das Testergebnis steht zum Download bereit:
    http://www.fujitsu.com/de/products/computing/storage/solutions/efficient-archiving/
  • Technische Informationen zur Fujitsu ETERNUS CS High End: http://manuals.ts.fujitsu.com
  • Kundenanwenderberichte:
    ’10 Year Record of Success: The Evolving Story From CentricStor to ETERNUS CS'
  • Meditel:
    http://212.52.239.202/overview_b.cfm?bSearch=1&Cust=M%E9ditel%20Morocco&lan=en
Bildmaterial erhalten Sie unter:
http://mediaportal.ts.fujitsu.com/?r=27271 

– Ende –

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 162.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2013 (zum 31. März 2014) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,8 Billionen Yen (46 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen unter http://www.fujitsu.com

Pressekontakt:

Ecker & Partner
Mag. Ulrike Schmid
Tel.: +43 (0)1 599 32 – 30
u.schmid@eup.at

Datum: 28 June, 2012
City: Wien