Skip to main content

Herausragende SAP-Leistung

BENCHMARKS

Fujitsu hat sich verpflichtet, die weltweit beste Systemleistung, Stabilität und Zuverlässigkeit zu erreichen. Das Unternehmen hat die Skalierbarkeit seiner Enterprise Class PRIMEPOWER-Plattform auf nie zuvor mit UNIX-Servern mögliche Niveaus gebracht. In Kombination mit der Oracle9i-Datenbank (Release 2) ist PRIMEPOWER weiterhin erfolgreich in High-Performance-Benchmark-Tests.

Hochgradig skalierbar und sogar nachrüstbar

PRIMEPOWER 2500-Servermodelle können von 1 bis 128 SPARC64 V-Prozessoren skaliert werden und auch mit noch höher getakteten Prozessoren nachgerüstet werden, sobald diese erhältlich sind. Darüber hinaus ist dank der Implementierung von eXtended Partitioning (XPAR) und Dynamic Relocation die Flexibilität der Software-Partitionierung jetzt in der Hardware-Implementierung gegeben und somit maximale Systemverfügbarkeit gewährleistet.

Unternehmensdatenverarbeitung - Referenzen

Mit seiner neuen erweiterten Architektur und Funktionen für das Systemstabilitätsmanagement ist PRIMEPOWER klar die vorn liegende Plattform für die Datenverarbeitung in Unternehmen. Dass auf ihr große und abgestimmte Oracle9i-Datenbanken laufen, ist der echte Beweis dafür.